Montag, 20.06.2016, 11:10 Uhr Hymmen

Maschinenbauer auf gutem Kurs – auch dank Kredit durch die Dr. Hettich Beteiligungen GmbH

Die neu gegründete Hymmen GmbH Maschinen- und Anlagenbau hat mit Kaufvertrag vom
 28. Januar 2016 sämtliche Assets der Hymmen Industrieanlagen GmbH übernommen und ihre Geschäftstätigkeit zum 1. Februar 2016 aufgenommen. Sie zeigt sich laut Aussage des geschäftsführenden Gesellschafters und CEO, Herrn Dr. René Pankoke, auf einem guten Weg. Die angestrebten Umsätze des Rumpfgeschäftsjahres 2016 in Höhe von 35 Millionen Euro werden auch nach aktueller Prognose erreicht.

Zu der guten Entwicklung tragen alle bestehenden Kundenverbindungen auch aus der alten Gesellschaft bei. So sind die meisten Aufträge, die im vergangenen Jahr noch bei der Hymmen Industrieanlagen GmbH platziert worden sind, mittlerweile auf die neue Gesellschaft übertragen worden. Schwerpunkt dabei sind sowohl Doppelbandpressen als auch die Digitaldrucktechnologie. Auch Spezialanwendungen im Hochglanzlackieren mittels der von Hymmen entwickelten „CCI“- Technologie (Calander Coating Inert - Aushärtung einer Lackoberfläche durch eine aufgebrachte Folie hindurch) findet in der Branche weithin Beachtung.

Aktuell arbeitet die Hymmen GmbH Maschinen- und Anlagenbau am Abschluss weiterer Projekte. Mit einem durchschnittlichen Auftragsvorlauf von üblicherweise acht bis zehn  Monaten sind diese bereits für das kommende Geschäftsjahr 2017 eingeplant. Ein solcher Großauftrag im Bereich von lackierten Fassadenplatten ist gerade in der vergangenen Woche platziert worden. Zusätzlich erhielt Hymmen in dieser Woche einen weiteren Auftrag mit einem Volumen von mehreren Millionen Euro über eine kontinuierliche Doppelbandpresse zur Herstellung von dekorativem Laminat von einem chinesischen Kunden.

Der Neustart von Hymmen wurde durch Darlehen finanziell ermöglicht. Die beiden Unternehmen aus dem Bielefelder Umkreis, die als Kreditgeber eingetreten sind, haben inzwischen ihre Bedenken gegen eine Veröffentlichung ihres Engagements teilweise aufgegeben.

„Die finanzielle Unterstützung durch die Dr. Hettich Beteiligungen GmbH und durch ein weiteres Unternehmen aus Bielefeld ist alles andere als selbstverständlich“, kommentiert Pankoke. „Die innere Verbundenheit unter ostwestfälischen Unternehmen, die hierdurch zum Ausdruck kommt, weiß ich sehr zu schätzen“, betont der Hymmen-Chef.

Das könnte Sie auch interessieren...

Freitag, 29.01.2016, 10:00 Uhr
Hymmen

Der Fortbestand ist gesichert

Gestern wurde mit der Eröffnung des Insolvenzverfahrens gleichzeitig mit der vertraglichen Unterschrift zur übertragenden Sanierung des operativen Geschäftes der Fortbestand des Bielefelder Tradi... weiter...

Ähnliche News...

Liefert 70 Meter lange Digitaldruckanlage
Montag, 14.01.2013, 14:15 Uhr
Hymmen

Liefert 70 Meter lange Digitaldruckanlage

Weltneuheit: Mit Beginn der Baumesse in München liefert Hymmen die bisher weltweit umfangreichste industrielle Digitaldruckanlage für die Oberflächenbeschichtung von Produkten in der Außenanwendung... weiter...

Donnerstag, 27.02.2014, 12:23 Uhr
Hymmen

Baut neuen Standort

Wie die Zeitung  „Neue Westfälische“ berichtet, errichtet der Bielefelder Maschinenspezialist Hymmen einen neuen Standort im Gewerbegebiet „Ravenna Park“ in Halle an der Trasse der A33. Dort... weiter...

Hymmen-Marketing-Leiterin Dr. Anke Pankoke freut sich über den Innovationspreis.
Freitag, 11.04.2014, 15:06 Uhr
Hymmen

Gewinnt Innovationspreis auf der „Inprint“

Erfolg für Hymmen: Das Unternehmen erhielt auf der „Inprint“ – der ersten Fachmesse für industrielle Drucktechnologie, die vom 8. bis 10. April 2014  in Hannover stattfand – den „Great Inno... weiter...

Freitag, 18.07.2014, 13:30 Uhr
Hymmen

CPL kann mehr

CPL ist aus der Möbelproduktion schon lange nicht mehr wegzudenken. Allerdings stand es in letzter Zeit – vor allem bei einigen Küchenmöbelherstellern – aufgrund der angeblich im Vergleich zu HPL g... weiter...

Donnerstag, 02.10.2014, 15:10 Uhr
Hymmen

Stockt in USA auf

Der nordamerikanische Markt entwickelt sich seit einiger Zeit sehr positiv. Deshalb  vertieft Hymmen die Zusammenarbeit mit vorhandenen und neuen Vertretungen im Sales- und Servicebereich vor ... weiter...

Freitag, 29.01.2016, 10:00 Uhr
Hymmen

Der Fortbestand ist gesichert

Gestern wurde mit der Eröffnung des Insolvenzverfahrens gleichzeitig mit der vertraglichen Unterschrift zur übertragenden Sanierung des operativen Geschäftes der Fortbestand des Bielefelder Tradi... weiter...

Dr. Werner Pankoke mit seinem Sohn Dr. René Pankoke (rechts)
Donnerstag, 12.04.2018, 16:05 Uhr
Hymmen

Runder Geburtstag von Dr. Werner Pankoke

Herzlichen Glückwunsch nachträglich – bereits Ende März hat der Bielefelder Unternehmer Dr. Werner Pankoke seinen 80. Geburtstag gefeiert. Als drittes Kind des Bielefelder Zahnarztes Dr. Wilhel... weiter...

Dr. René Pankoke, geschäftsführender Gesellschafter und CEO von Hymmen. Foto: möbelfertigung/Guido Schiefer
Freitag, 19.06.2020, 16:15 Uhr
Hymmen

Führt Patentstreit mit Barberán

Ein Patent ist ein hoheitlich erteiltes gewerbliches Schutzrecht für eine Erfindung. Der Inhaber des Patents ist berechtigt, anderen die Nutzung der Erfindung zu untersagen. Leider kam es aus Sic... weiter...

Dr. René Pankoke, managing partner and CEO of Hymmen, Foto: möbelfertigung/Guido Schiefer
Freitag, 19.06.2020, 15:30 Uhr
Hymmen

Leads patent dispute with Barberán

A patent is an industrial property right for an invention granted by a sovereign body. The owner of the patent is entitled to prohibit others from using the invention. Unfortunately, from the po... weiter...

Dienstag, 30.03.2021, 10:00 Uhr
Hymmen

Patent "Digital Embossing" remains in force

The Hymmen company recently announced that one of the patents from the Hymmen patent portfolio, which deals with digital structure printing, was upheld by the decision of the Opposition Division... weiter...

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos