Freitag, 29.04.2016, 10:22 Uhr VDMA Holzbearbeitungsmaschinen

Gemeinschaftsstand auf der „Woodex“ im Iran

Unter der Dachmarke „Made in Germany“ präsentieren sich führende deutsche Ausrüster der Holz- und Möbelindustrie zum ersten Mal gemeinsam den iranischen Kunden. Der deutsche Gemeinschaftstand auf der Messe „Woodex“ in Teheran, vom 04. bis 07. Februar 2017, ist eine Premiere.

„Der iranische Markt hat ein riesiges Potenzial. Im abgelaufenen Jahr 2015 haben deutsche Unternehmen Holzbearbeitungsmaschinen im Wert von rund 38 Millionen Euro in den Iran geliefert. Wir wollen von der Aufbruchstimmung im Land profitieren“, erklärt Dominik Wolfschütz, Marktanalyst im VDMA-Fachverband Holzbearbeitungsmaschinen.

Kontakt der Durchführungsgesellschaft für diese Bundesbeteiligung: IFWexpo Heidelberg GmbH, Projektleitung: Andrei Misunou, Tel: +49-(0)6221-13 57-17, E-Mail: A.Misunou@ifw-expo.com.


Das könnte Sie auch interessieren...

Montag, 09.11.2015, 15:30 Uhr
VDMA

Tagung bei der Homag Group

Am 15. Oktober 2015 trafen sich über 40 Experten zu einer Tagung des Branchenverbands VDMA Baden-Württemberg bei der Homag Group in Schopfloch. Thema dieses Erfahrungsaustausches war das Variante... weiter...

Ähnliche News...

Freitag, 20.06.2014, 12:45 Uhr
VDMA Holzbearbeitungsmaschinen

Neuer Imagefilm

Anlässlich der Mitgliederversammlung des Fachverbandes Holzbearbeitungsmaschinen im VDMA Ende Mai hat der Verband auch seinen neuen Image-Film vorgestellt. In emotionalen Bildern wird gezeigt, wi... weiter...

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos