Donnerstag, 24.03.2016, 11:00 Uhr „Frankfurter Allgemeine Zeitung"

„FAZ" berichtet über gut aufgestellten Mittelstand

Die „Frankfurter Allgemeine Zeitung" berichtete gestern in einem Artikel über die positiven Aussichten im deutschen Mittelstand. Demnach bewerten laut einer Umfrage der Deutschen Industrie- und Handelskammer die große Mehrheit der Unternehmen mit weniger als 500 Mitarbeitern ihre Lage als ausgesprochen gut. Sorgen machen demnach nur steigende Arbeitskosten und das schwierige wirtschaftspolitische Umfeld. Dennoch wollen die meisten KMUs Stellen aufbauen. Lediglich acht Prozent der Unternehmen bewerten ihre Lage negativ. „200.000 neue Stellen in kleinen und mittelgroßen Unternehmen sind für das Jahr 2016 realistisch", zitiert die Zeitung den DIHK-Hauptgeschäftsführer Martin Wansleben. Gerade für kleine Unternehmen wird die Stimmung nur durch den immer deutlicher werdenden Fachkräftemangel getrübt.


Ähnliche News...

Leichter Umsatzrückgang im Handwerk
Montag, 10.12.2012, 14:30 Uhr
Destatis

Leichter Umsatzrückgang im Handwerk

Im dritten Quartal 2012 erzielte das zulassungspflichtige Handwerk 3,7 Prozent weniger Umsatz als im Vorjahreszeitraum. Dies teilt das Statistische Bundesamt anhand vorläufiger Ergebnisse mit. Zugl... weiter...

Image-gallery-icon
Montag, 07.10.2013, 07:00 Uhr
HDH/VDM

Kunststoff-Umsätze legen zu

Die Umsätze in der Kunststoffindustrie legten im Juli zu. Insgesamt steht ein Plus von sechs Prozent im Vorjahresvergleich zu Buche. (Grafik 1) Das melden die Verbände HDH und VDM in ihrem aktuelle... weiter...

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos