Mittwoch, 09.03.2016, 14:20 Uhr Deutsche Gütegemeinschaft Möbel e.V.

Fine Decor wird zertifiziertes Zulieferunternehmen

Das ostwestfälische Zulieferunternehmen Fine Decor mit Hauptsitz in Bielefeld und einer weiteren Niederlassung in Istanbul ist neues förderndes Mitglied der Deutschen Gütegemeinschaft Möbel (DGM). In Deutschland werden der Vertrieb und die Produktion des modernen und weltweit dynamisch agierenden Unternehmens verwaltet und gesteuert. Europaweit zählt Fine Decor zu den führenden Produzenten von Lack-Laminaten für die Möbelindustrie, die in weltweit mehr als 17 Länder exportiert werden.

Fine Decor vermarktet moderne Möbeloberflächen in PET, die höchste Ansprüche an Qualität, Funktionalität, Langlebigkeit, Dimension und Design erfüllen. „Unsere Ausführungen sind dabei so individuell wie unsere Kunden. Bei uns finden sie abgestimmte Lack-Laminat-Oberflächen, passend zur Küche oder zum Möbelstück und ganz nach dem Geschmack und den fortwährend marktorientierten Bedürfnissen – egal ob klassisch, modern, matt oder hochglänzend“, so Hasan Sekmann, Produktmanager von Fine Decor. Bei allen Produkten und Neuentwicklungen achtet die Fine Decor auch auf den sinnvollen Einsatz der verwendeten Ressourcen sowie den Schutz der Umwelt. „Environmental Protection for the next Generation“ lautet das Bestreben des Unternehmens, das verantwortungsvoll und zukunftsorientiert mit Mensch und Natur umgehen möchte. Aus diesem Grund plant Fine Decor für 2016 ihre PVC-Produkte ebenfalls durch die Lack-Laminat-Oberflächen zu ersetzen. Gerade im Bereich „gesundes Wohnen“ stellen die Güte- und Prüfbestimmungen RAL-GZ 430 der DGM und ihre Einbindung der Zulieferbranche eine einmalige Grundlage für Möbelqualität dar.

„Wir freuen uns, dass wir einen der größten Zulieferer der Möbelindustrie Deutschlands für unsere Gütegemeinschaft begeistern und als förderndes Mitglied gewinnen konnten“, sagt DGM-Geschäftsführer Jochen Winning. „Fine Decor ist ein weiteres Unternehmen, das mit seinem Anspruch an Qualität, Sicherheit und gesundes Wohnen eine Bereicherung für unsere Gütegemeinschaft darstellt“, schließt Winning.


Das könnte Sie auch interessieren...

Ähnliche News...

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos