Donnerstag, 11.02.2016, 09:55 Uhr Remmers Baustofftechnik

Neue Schleifanlage im Kompetenzzentrum

Der Ausbau des Maschinen- und Anlagenparks im Löninger „Kompetenzzentrum Holzoberfläche“ der Remmers Baustofftechnik schreitet voran. Jüngstes „Pferd im Stall“ ist eine hochmoderne Schleifmaschine des italienischen Herstellers „Ecoline“. Sie ist in allen Dimensionen voll einstellbar und ermöglicht es, alle Profil-Arten und Geometrien schnell, wirtschaftlich und hochwertig zu bearbeiten. „Diese Anlage erlaubt es unseren Kunden, ihre Produktionsabläufe zu optimieren und Tests zu Holz- und Zwischenschliffarbeiten sowie der Oberflächenbearbeitung durchzuführen“, erläutert Elmar Kaiser, Bereichsleiter Remmers Technik Service (RTS) Holzfarben und Lacke.

Die Maschine wurde zum Schleifen und Strukturieren von Fensterrahmen sowie Einzelteilprofilen entwickelt. Sie besitzt fünf verschiedene Schleif- und Bürst-Aggregate, die Fenster und Profile mit einer hohen Qualität bearbeiten. In Kombination mit der Weiterentwicklung der Induline Beschichtungssysteme von Remmers bietet die Schleifmaschine von Ecoline eine sinnvolle Ergänzung des gesamten Prozesses der hochwertigen und modernen Oberflächenbeschichtung. Da die Anlage die Oberflächen aus Rohholz schonend und gleichmäßig bearbeitet, kann direkt die Schlussbeschichtung ohne weitere Nacharbeit aufgetragen werden, was beim Produktionsprozess Arbeitszeit und Materialkosten spart.

Das Spektrum der den Remmers-Kunden zur Verfügung stehenden Maschinen und Anlagen im „Kompetenzzentrum Holzoberfläche“ umfasst mittlerweile beispielsweise einen vollautomatischen 6-Achs-Lackierroboter, verschiedene Schleif- und Lackierautomaten, eine Flutanlage, Sprühtunnel zur Imprägnierung von Fenster-Einzelteilen sowie einen voll regelbaren Trockenraum. Diese Anlagen-Investition zeigt, dass aufgrund der starken Aktivitäten im Kompetenzzentrum und der ständigen Weiterentwicklung von Technologien eine ständige Aktualisierung für Remmers und seine Kunden absolut sinnvoll und zukunftsorientiert ist.


Das könnte Sie auch interessieren...

Dienstag, 08.12.2015, 10:00 Uhr
Remmers

Ehrt seine Jubilare und Pensionäre

Zwischen 25 und 45 Jahre Betriebszugehörigkeit wiesen jene 23 Jubilare auf, denen der Vorstand der Remmers AG seinen Dank für die langjährige Betriebstreue aussprach. Aufsichtsratsvorsitzender Gerd... weiter...

Die IHK Oldenburg ehrte die Auszubildenden-Elite – Ende August kamen die Auszubildenden aus den Landkreisen Cloppenburg und Vechta zusammen.
Bildquelle: Andreas Burmann
Dienstag, 08.09.2015, 15:35 Uhr
Remmers

Erfolgreich bei der Ausbildung

Gäbe es wie bei den Olympischen Spielen einen Medaillenspiegel für die erfolgreiche Nachwuchsförderung, die Remmers Baustofftechnik wäre ganz oben mit dabei: Denn auch in diesem Jahr hat das Unt... weiter...

Dienstag, 25.08.2015, 14:45 Uhr
Remmers

28 neue Auszubildende

Noch bevor die 53. Bundesliga-Saison am 14. August begann, ging die junge Ausbildungs-Mannschaft der Remmers Baustofftechnik an den Start. Diesmal sogar mit einem besonders großen Kader: Anfang A... weiter...

Ähnliche News...

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos