Freitag, 15.01.2016, 15:07 Uhr Swiss Krono Group

Einheitlicher Markenauftritt aller Gesellschaften

In diesem Jahr geht die Swiss Krono Group zu einem einheitlichen Markenauftritt aller Gesellschaften der Unternehmensgruppe über.
„Mit einer starken und einheitlichen Marke wollen wir die Tradition erhalten und international ein Zeichen setzen. So werden wir die Zukunft des Marktes mitgestalten“, sagt Ines Kaindl, Verwaltungsratspräsidentin der Swiss Krono Group. Auf der „Domotex“ zeigen sich die zugehörigen Unternehmen aus Deutschland, Polen, Russland und der Schweiz mit ihrem Gemeinschaftsstand erstmals im neuen Design.
Bisher traten alle Standorte mit eigenem Firmennamen und Erscheinungsbild auf. Zukünftig treten alle Standorte der Gruppe unter dem Namen Swiss Krono auf. Mit dem standortübergreifendem Namen, einem neuen Logo und dem Claim „Holz in Bestform“ in der jeweiligen Landessprache, signalisieren alle Werke eine eindeutige Zugehörigkeit zur Gruppe.
In Deutschland gilt dies für Kronotex und Kronoply in Heiligengrabe. „Dieser einheitliche Auftritt und das moderne, markante Bildzeichen geben unserer Gruppe ein Gesicht mit klarem Profil“, sagt Max von Tippelskirch, CMO der Swiss Krono Group. „Dadurch heben wir uns eindeutig von unseren Wettbewerbern ab und stärken unsere Präsenz auf dem weltweiten Markt. Nur so werden wir in einer globalisierten Welt den internationalen Bedürfnissen gerecht und bleiben konkurrenzfähig.“
„Die Standorte werden nach wie vor eine gewisse Eigenständigkeit haben, da wir unbedingt die unterschiedlichen Kulturen der Länder erhalten wollten. Aber wir treten jetzt als ein Unternehmen auf“, ergänzt Ines Kaindl.
Das Portfolio gliedert sich zukünftig in folgende drei Segmente: Swiss Krono Interiors (Produkte für den Möbel- und Innenausbau), Swiss Krono Building Materials (Produkte für den konstruktiven Holzbau) und Swiss Krono Flooring ( Produkte für Bodenbeläge). Innerhalb von drei bis fünf Jahren wird die Gruppe die Umstellung nach einem mit allen Verantwortlichen abgestimmten Zeitplan umsetzen. Anstelle der bisherigen Corporate Website www.krono.com ist das Unternehmen ab sofort unter www.swisskrono.com im Netz präsent.

Das könnte Sie auch interessieren...

Freitag, 04.04.2014, 15:50 Uhr
Döllken/Kronospan/Kaindl

Strategische Allianz

Die Kunststoffkanten im Fokus einer gemeinsamen Vermarktungsstrategie – das haben sich Döllken, Kaindl und Kronospan zum Ziel gesetzt. Deshalb schließen die drei Unternehmen eine Partnerschaft z... weiter...

Ähnliche News...

Die allererste „Swiss Krono OSB/bright“, die im ungarischen Swiss Krono Werk produziert wurde. Foto: Attila Balázs / © INTERSPAN Faipari Kft
Dienstag, 19.07.2016, 08:10 Uhr
Swiss Krono Group

Erste Platte in Ungarn produziert

Nach nur neun Monaten Bauzeit startete das weltweit neueste und modernste OSB-Werk der Swiss Krono Group am ungarischen Standort Vásárosnamény die Anlauf-Produktionen – die erste Platte OSB/3 bri... weiter...

Donnerstag, 27.10.2016, 10:45 Uhr
Swiss Krono Group

Werkseröffnung in Ungarn

Im Herbst 2015 begannen die Bauarbeiten für das neue Swiss Krono Werk, das den ehemaligen Interspan-Standort Vásárosnamény im Nordosten Ungarns wieder zum Leben erweckt. Am 9. November 2016 ist e... weiter...

Montag, 24.04.2017, 13:14 Uhr
Swiss Krono Group

Gründer Ernst Kaindl verstorben

Bereits am 11. April ist Ernst Kaindl im Alter von 87 Jahren verstorben. Ernst Kaindl hatte 1966 die Kronospan AG in Menznau/Luzern gegründet. Der heutigen Swiss Krono Group gehören mittlerweile ... weiter...

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos