Donnerstag, 07.01.2016, 14:14 Uhr Hörmann

Investiert in britischen Markt

In Oakdale, nahe Caerphilly im britischen Landesteil Wales, westlich von England, hat der Tor- und Türhersteller Hörmann mit dem Bau eines neuen Standorts auf mehr als 18.000 Quadratmeter Fläche für das Tochterunternehmen IG Doors begonnen. Jüngst setzten Christoph Hörmann, persönlich haftender Gesellschafter der Hörmann Gruppe, und Mark Pulman, Geschäftsführer von IG Doors, den symbolischen ersten Spatenstich. Mit dem Bau des neuen Standorts im „Oakdale Business Park“ reagiert Hörmann auf das Wachstum und die positive Entwicklung des Unternehmens.

Neben der baulichen Vergrößerung wird die Fertigung des Unternehmens mit hochmodernen und vollautomatisierten Produktionsanlagen ausgestattet, um Abläufe zukünftig noch effizienter und nachhaltiger zu gestalten. „Die neu gewonnenen Kapazitäten werden es uns so auch in Zukunft ermöglichen, die Potenziale des britischen Markts verstärkt nutzen und unsere Geschäfte ausbauen zu können. Für uns und besonders für IG Doors, ist der Neubau daher ein Umzug in die Zukunft“, betont Christoph Hörmann weiter.

Bislang fertigt das 1935 gegründete Unternehmen Haus- und Eingangstüren aus Stahl in Cwmbran, circa 20 Kilometer vom zukünftigen Standort in Oakdale entfernt. „Dank der positiven Entwicklung der letzten Jahre stoßen wir innerhalb unserer aktuellen Fertigungsstätte langsam an unsere räumliche Kapazitätsgrenze. Da wir uns auch in Zukunft stets weiterentwickeln und Innovationen vorantreiben wollen, sind wir der Familie Hörmann daher sehr dankbar für die getätigten Investitionen und das damit verbundene Vertrauen in unser Unternehmen“, so Mark Pulman, Geschäftsführer von IG Doors. Auch die Regierung von Wales ist von den Zukunftsplänen des Unternehmens überzeugt und unterstützt die Umsetzung der Baumaßnahmen mit einer Investitionssumme in Höhe von rund 1,4 Mio. Euro. Wirtschaftsministerin von Wales, Edwina Hart, hebt bei Bekanntgabe dieses Vorhabens besonders die Sicherstellung aller Arbeitsplätze hervor. Nach Fertigstellung des neuen Standorts plant IG Doors zudem, weitere Beschäftigungsstellen zu schaffen.


Ähnliche News...

Donnerstag, 07.01.2016, 14:14 Uhr
Hörmann

Investiert in britischen Markt

In Oakdale, nahe Caerphilly im britischen Landesteil Wales, westlich von England, hat der Tor- und Türhersteller Hörmann mit dem Bau eines neuen Standorts auf mehr als 18.000 Quadratmeter Fläche ... weiter...

Donnerstag, 18.02.2016, 12:15 Uhr
Hörmann

Verstärkt Präsenz in Finnland

Hörmann ist weltweit in über dreißig Ländern mit eigenen Vertriebsstandorten präsent und darüber hinaus in weiteren fünfunddreißig Ländern durch Vertriebspartner am Markt vertreten, so auch bisla... weiter...

Uwe Brandt, kaufmännischer Geschäftsleiter (vorne rechts), nahm den Preis stellvertretend für Hörmann entgegen.
Freitag, 20.05.2016, 09:30 Uhr
Hörmann

Gewinnt „CSR“-Publikumspreis

Kürzlich verliehen die Initiative für Beschäftigung OWL und die Gilde GmbH Wirtschaftsförderung Detmold den „CSR-Preis OWL 2016“ für Corporate Social Responsibility – die unternehmerische Gesells... weiter...

Freitag, 23.09.2016, 13:00 Uhr
Hörmann

Hörmann übernimmt Schlotterer Rollcom

Die familiengeführte Hörmann Gruppe hat eine weitere Akquisition verkündet: Durch den Erwerb der Unternehmensgruppe Schlotterer Rollcom mit Hauptsitz in Bodelshausen bei Tübingen erweitert Hörma... weiter...

Foto: Göran Strand
Mittwoch, 14.12.2016, 10:05 Uhr
Hörmann

Erweiterte das Sportsponsoring

Nachdem der Tor- und Türhersteller Hörmann bereits seit vielen Jahren sowohl in Deutschland als auch international im Fußballsponsoring aktiv ist, hat das Familienunternehmen ein zusätzliches, la... weiter...

Mittwoch, 09.01.2019, 09:15 Uhr
Hörmann

Vertieft Wintersport-Engagement

Hörmann, Hersteller von Toren, Türen, Antrieben und Zufahrtskontrollsystemen, tritt ab dieser Saison im Skisprung als offizieller Hauptsponsor der Vierschanzentournee und Eventsponsor der FIS Ski... weiter...

: Im Januar 2018 setzten Michael van de Water, Werksleiter Hörmann Changshu (vierter von rechts), Dirk Fell, Geschäftsführer Hörmann Asia-Pacific (dritter von links) und Martin J. Hörmann, persönlich haftender Gesellschafter der Hörmann Gruppe (vierter von links) gemeinsam mit chinesischen Kollegen den ersten Spartenstich für den neuen Produktionsstandort in Changshu, nahe Shanghai.
Montag, 15.04.2019, 11:53 Uhr
Hörmann

Investitionen in China und den USA

Hörmann hat erneut in den chinesischen und amerikanischen Markt investiert. Um neue Produktions- und Lagerkapazitäten zu schaffen, entschied sich der Hersteller für den Neubau zweier Produktions... weiter...

Dienstag, 16.04.2019, 11:00 Uhr
Hörmann

Invests in China and USA

Hörmann has again invested in the Chinese and American markets. In order to create new production and storage capacities, the manufacturer decided to build two new production sites in Sparta, Tenne... weiter...

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos