Freitag, 18.12.2015, 10:05 Uhr Warendorf Küchen

Insolvenzverfahren in Eigenregie

Nach jahrelangem Hin und Her hat Warendorf Küchen beim Amtsgericht Münster Antrag auf das Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung gestellt. Anlass sei ein deutlicher Rückgang in einzelnen Marktsegmenten, der durch ein dynamisch wachsendes Auslandsgeschäft bisher nicht vollständig kompensiert werden konnte. So heißt es in der Presseinfo. Per gerichtlicher Anordnung bleibt die Geschäftsführung unter Slav Lepenin und Manfred van Ginkel handlungsfähig.

„Wir sind uns sicher, dass dies die beste Möglichkeit ist, um zwingend notwendige Sanierungsschritte einzuleiten, und dadurch den Fortbestand unseres Unternehmens im Interesse aller Mitarbeiter, Kunden, Lieferanten sowie Gläubiger erfolgreich zu sichern“, zeigt sich Lepenin hoffnungsvoll. Unterstützung kommt von den Restrukturierungsexperten Dr. Kristof Wilmes und Hartmut Brandt aus der Münsteraner Rechtsanwaltskanzlei Michels & Wilmes sowie einem Team um Dr. Jochen Vogel von der Beratungsgesellschaft Ernst & Young. „Der Geschäftsbetrieb läuft während der gesamten Restrukturierung unverändert weiter, unsere Kunden werden wir weiterhin professionell betreuen“, betont Lepenin.

Mit dem Antrag auf Eigenverwaltung nutzt das Unternehmen die seit dem 1. März 2012 geltenden insolvenzrechtlichen Möglichkeiten, die zur Restrukturierung und Sanierung erforderlichen Maßnahmen in eigener Verantwortung zu entwickeln und umzusetzen. Darüber hinaus hat das Amtsgericht Münster mit Herrn Rechtsanwalt Michael Mönig einen weiteren Restrukturierungsexperten zum vorläufigen Sachwalter bestellt, dessen Aufgabe es ist, den Sanierungsprozess zu überwachen und Gläubigerinteressen zu wahren. In Abstimmung mit dem vorläufigen Sachwalter wird in den nächsten Wochen ein Sanierungskonzept für die Fortführung des Unternehmens ausgearbeitet.

Die Warendorfer Küchen GmbH wurde im Jahr 1973 durch Miele & Cie. gegründet und im Jahr 2010 in Warendorf Küchen GmbH umfirmiert. Als Hersteller hochwertiger, designorientierter Küchen mit eigener Fertigung beschäftigt das Unternehmen mit Sitz in Warendorf aktuell rund 140 Mitarbeiter.

Das könnte Sie auch interessieren...

Henning Kantner übernimmt bei Warendorfer die Geschäftsführung von Thorsten Prée.
Montag, 01.07.2013, 16:33 Uhr
Warendorfer Küchen

Kantner folgt auf Prée

Nachdem die amerikanische Investorengesellschaft CoBe Capital im Juni zwei neue Manager für Warendorfer Küchen engagiert hatte, gibt es nun auch einen Wechsel an der Spitze. Thorsten Prée, seit Anf... weiter...

Einigung mit den Mitarbeitern
Dienstag, 02.04.2013, 15:46 Uhr
Warendorf

Einigung mit den Mitarbeitern

Gemeinsam mit dem Arbeitgeberverband, der Gewerkschaft und dem Betriebsrat hat Warendorfer Küchen jetzt eine Einigung in der Auseinandersetzung um Lohnverzicht erzielt. Diese gilt für 24 Monate und... weiter...

Ähnliche News...

Freitag, 18.12.2015, 10:05 Uhr
Warendorf Küchen

Insolvenzverfahren in Eigenregie

Nach jahrelangem Hin und Her hat Warendorf Küchen beim Amtsgericht Münster Antrag auf das Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung gestellt. Anlass sei ein deutlicher Rückgang in einzelnen Marktsegm... weiter...

Dienstag, 12.03.2019, 17:05 Uhr
Warendorf Küchen

Insolvenz angemeldet

Dass es Warendorf nicht leicht haben würde nach dem Verlust der Markenlizenz für „Miele-Küchen„, war schon 2010 allen klar. Jetzt ist auch der Neustart, nach der Insolvenz 2016, gescheitert. ... weiter...

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos