Dienstag, 27.10.2015, 11:47 Uhr Villeroy & Boch

Umsatz legt in den ersten neun Monaten um 3,5 Prozent zu

Drei erfolgreiche Quartale liegen hinter Villeroy & Boch. Der Konzern konnte in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2015 seinen Nettoumsatz um 3,5 Prozent auf 578,4 Mio. Euro steigern (auf konstanter Kursbasis: plus 2,6 Prozent). Der Inlandsumsatz erhöhte sich dabei um 3,2 Prozent auf 166 Mio. Euro, im Ausland ging er um 3,6 Prozent auf 412,4 Mio. Euro nach oben. Das Ebit stieg um 5,5 Prozent auf 21,1 Mio. Euro.

Der Auftragsbestand zum 30. September legte im Vergleich zum ersten Januar 2015 deutlich um 17,2 Mio. auf 68,6 Mio. Euro zu. 51,6 Mio. Euro entfielen dabei auf das Segment Bad und Wellness.

Der Unternehmensbereich Bad und Wellness erzielte einen Umsatz von 370,1 Mio. Euro (plus 3,9 Prozent). Auf konstanter Kursbasis betrug der Umsatz sogar 373,9 Mio. Euro. Die wesentlichen Währungseinflüsse resultierten aus negativen Veränderungen in den Währungen Russischer Rubel und Schwedische Krone. Im Heimatmarkt Deutschland erhöhte sich der Umsatz um 5,2 Prozent. Die deutlichsten Umsatzsteigerungen im Ausland wurden in Großbritannien (plus 24,4 Prozent) und den Golfstaaten (plus 23,0 Prozent) erzielt. In Frankreich (minus 7,6 Prozent) und Italien (minus 6,7 Prozent) haben sich die Umsätze aufgrund der schwierigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen weiter rückläufig entwickelt, wobei sich diese Märkte im dritten Quartal jedoch stabilisiert haben.

Der Unternehmensbereich Tischkultur erreichte Umsatzerlöse in Höhe von 208,3 Mio. Euro (plus 2,8 Prozent). Auf konstanter Kursbasis lag er mit 199,4 Mio. Euro leicht unter dem Vorjahreszeitraum. Während der Umsatz im Inland nahezu das Vorjahresniveau erreichte, konnten im Ausland – besonders in Japan (plus 31,6 Prozent), Norwegen (plus 26,1 Prozent) und Kanada (plus 18,8 Prozent) – wesentliche Zuwächse erzielt werden.

Die Investitionssumme in den ersten neun Monaten 2015 betrug 16,3 Mio. Euro. Davon entfiel mit 73 Prozent der größere Teil auf das Segment Bad und Wellness. „Für das Gesamtjahr 2015 gehen wir weiterhin von einem moderaten Wirtschaftswachstum aus. Auf dieser Basis und bedingt durch unseren hohen Auftragsbestand gehen wir nach wie vor von einer Steigerung des Konzernumsatzes um drei bis fünf Prozent aus. Für das operative Ergebnis erwarten wir unverändert eine Verbesserung von mehr als fünf Prozent“, so Vorstandsvorsitzender Frank Göring.

Das könnte Sie auch interessieren...

Ähnliche News...

Freitag, 22.07.2016, 12:45 Uhr
Villeroy & Boch

Umsatzwachstum im ersten Halbjahr

Mit einem Konzernumsatz von 398,6 Millionen Euro hat Villeroy & Boch die erste Hälfte des Geschäftsjahres 2016 abgeschlossen. Verglichen mit dem Vorjahreszeitraum ist das ein Plus von drei Pr... weiter...

Dienstag, 12.06.2018, 08:05 Uhr
Villeroy & Boch

Bringt eigenes Wohnmöbelprogramm

Diversifizierung: Villeroy & Boch führt Anfang 2019 ein eigenes Wohnmöbelprogramm ein. Die Wohn- und Lifestylemarke, die für Produkte in den Bereichen Tischkultur sowie Bad und Wellness weltwei... weiter...

Von links: Michael Otto, Geschäftsführer Störmer, und David Jakob, Head of Brand Licensing/Product Management Taps & Fittings Villeroy & Boch, freuen sich auf die künftige Zusammenarbeit
Freitag, 05.07.2019, 10:55 Uhr
Villeroy & Boch

Bietet jetzt auch Küchenmöbel an

Villeroy & Boch baut sein Produktportfolio im Bereich Wohnen und Küchen mit einem eigenen Küchenmöbelprogramm weiter aus. Ende Juni wurde die Lizenzvereinbarung mit dem renommierten Herstelle... weiter...

Donnerstag, 02.07.2020, 16:05 Uhr
Villeroy & Boch

Abschlagszahlung auf Bilanzgewinn

Die Villeroy & Boch AG gab bekannt, dass Vorstand und Aufsichtsrat davon ausgehen, dass die Gremien einen Abschlag auf den Bilanzgewinn des Geschäftsjahrs 2019 (Abschlagsdividende) in Höhe vo... weiter...

Mittwoch, 28.10.2020, 11:45 Uhr
Villeroy & Boch

Starkes drittes Quartal

Das dritte Quartal 2020 konnte die Villeroy & Boch AG nach einem unerwartet guten Geschäftsverlauf mit Umsatzerlösen in Höhe von 208,0 Millionen Euro (inkl. Lizenzerlöse) abschließen und lag ... weiter...

Produkt von Villeroy & Boch
Mittwoch, 20.10.2021, 14:31 Uhr
Villeroy & Boch

Auch im dritten Quartal erfolgreich

Der Villeroy & Boch-Konzern konnte seinen Umsatz (inklusive Lizenzerlösen) nach einem starken ersten Halbjahr und der anhaltend positiven Geschäftsentwicklung im dritten Quartal um 24,7 Proze... weiter...

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos