Freitag, 08.05.2015, 07:30 Uhr „Interzum“

Das Programm des vierten Messetages

Endspurt auf der Weltleitmesse: Die letzte Chance sich einen Blick über die Trends von Morgen zu verschaffen, sei es hinsichtlich des Design oder der Funktion.
Begleitet werden die Präsentationen der über 1.500 Aussteller erneut von spannenden und informativen Veranstaltungen.

10:00 - 12:00 Uhr
Kooperation zwischen der Wirtschaft und zivilgesellschaftlichen und internationalen Akteuren - FSC Deutschland und Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen
Piazza innovation of interior, Halle 4.2, Stand B 70/C 71
Alle zwei Sekunden wird Waldgebiet von der Größe eines Fußballfeldes zerstört.  Die Hälfte der weltweiten Wälder wurde vom Menschen bis jetzt gerodet. Schon innerhalb von zwanzig Jahren könnte ein Drittel der noch existierenden Urwälder vernichtet sein. Die Vereinten Nationen betonen, dass ein nachhaltiger Umgang mit Wäldern entscheidend für den Klimaschutz und die Armutsreduktion ist. Der Forest Stewardship Council (FSC) hat weltweit einheitliche Grundprinzipien für verantwortungsvolle Waldwirtschaft definiert. An diesem Beispiel wird deutlich, wie wichtig die Kooperation zwischen der Privatwirtschaft und internationalen Organisationen zum Schutz globaler Gemeingüter ist.
Vertreter der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen (DGVN) sowie des Forest Stewardship Council (FSC) werden dieses Thema diskutieren und aktuelle Entwicklungen, insbesondere in ihren Auswirkungen auf die Möbelindustrie, beleuchten.
10.00 Uhr Begrüßung
Frau Katharina C. Hamma,
Geschäftsführerin Koelnmesse
10.05 Uhr Begrüßung und „Global Compact - Die Vereinten Nationen und die Privatwirtschaft"
Dr. Michael Lysander Fremuth, Bundesvorstand Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen und Vorsitzender des Landesverbandes Nordrhein-Westfalen
10.30 Uhr „Initiativen der Vereinten Nationen zum nachhaltigen Schutz der Wälder"
Dr. Beate Wagner, Generalsekretärin Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen
11.00 Uhr Begrüßung FSC
Ulrich Malessa, Leiter Marktservices FSC Deutschland
11.05 Uhr „Durchbruch durch die Schrankwand: FSC und der Möbelmarkt"
Ulrich Malessa, Leiter Marktservices FSC Deutschland
11.25 Uhr „FSC-Tropenholz: Durch Handel Regenwald erhalten"
Ulrich Malessa, Leiter Marktservices FSC Deutschland
ca. 11.45 Uhr Ende der Veranstaltung   

11:00 - 11:20 Uhr
Deutschsprachige Führung „textile production line“
Piazza Textile & Machinery, Halle 10.1, Stand F 60    
Englischsprachige Führung „textile production line“
Piazza Textile & Machinery, Halle 10.1, Stand F 60    

11:30 - 12:00 Uhr
Zellulose, Leinen und Nessel: Alternative Rohstoffe für technische Einsatzzwecke    
supported by Ferdinand Holzmann Verlag GmbH
Piazza Textile & Machinery, Halle 10.1, Stand F 60
Werner Moser

12:30 - 13:00 Uhr
Der perfekte Abschluss – die Kante als Designelement    
„Passion on Demand“, Halle 6, Stand C 50    
Michael B. Wehmeyer

13:00 - 13:30 Uhr
Farbtrends zwischen Tradition, Zeitgeist und Zukunft    
Piazza Materials & Nature "Passion on Demand", Halle 6, Stand C 50    
Dr. Hildegard Kalthegener

13:30 - 14:00 Uhr
Digital-Edge für APL-Kanten aus Sicht der Küchenindustrie 
Piazza Materials & Nature „Passion on Demand“, Halle 6, Stand C 50    
Zohra Spingher

13:30 - 14:00 Uhr
Weben, Drucken, Züchten. Textilinnovationen für das nächste Jahrzehnt    
supported by Ferdinand Holzmann Verlag GmbH
Piazza Textile & Machinery, Halle 10.1, Stand F 60
Dr. Sascha Peters

14:00 - 14:30 Uhr
Inspiration to go: Der Trendespresso - klein, schnell, stark!    
Piazza Materials & Nature „Passion on Demand“, Halle 6, Stand C 50
Katrin de Louw

14:30 - 15:00 Uhr
Material mit allen Sinnen - Vorstellung neuer Werkstoffe und deren Potential    
Piazza Materials & Nature „Passion on Demand“, Halle 6, Stand C 50    
Dipl.-Ing. (FH) Hannes Bäuerle


Das könnte Sie auch interessieren...

Ähnliche News...

Donnerstag, 29.01.2015, 11:13 Uhr
„Interzum“

Textiler Bereich auf Wachstumskurs

Drei Monate vor Beginn „Interzum“ am 5. Mai deutet alles auf ein Erfolgsevent-Event hin. So kann sich die ­globale Zulieferschau kann sich in allen drei Segmenten über die Teilnahme fast aller Bran... weiter...

Montag, 04.05.2015, 07:47 Uhr
„Interzum“

Einstimmung auf die Weltleitmesse

Morgen startet die „Interzum“ und schon heute ist einiges auf dem Messegelände los: So findet im Konrad-Adenauer-Saal des Congress-Centrum-Nord von 10.00 bis 18.00 Uhr der 5. Innovationsworkshop Ho... weiter...

Dienstag, 05.05.2015, 07:45 Uhr
„Interzum“

Das Programm des ersten Messetages

Heute startet die „Interzum“ und in den Kölner Messehallen werden über 1.500 Aussteller zahlreiche Innovationen präsentieren, die das Möbel von morgen prägen dürften. Um die Fülle des Angebots über... weiter...

Mittwoch, 06.05.2015, 07:00 Uhr
„Interzum“

Das Programm des zweiten Messetages

Die Messe ist fulminant gestartet, das Interesse an den Neuheiten enorm groß. Auch das stark ausgebaute textile Angebot der „Interzum“ wurde äußerst gut angenommen. Darüber hinaus finden wieder zah... weiter...

Donnerstag, 07.05.2015, 07:30 Uhr
„Interzum“

Das Programm des dritten Messetages

Das Mega-Trendevent bietet auch heute jede Menge an Informationen. Von 3D-Druck, über Farbtrends bis hin zu Innovationen aus dem CAD/CAM-Bereich. Hier die Veranstaltungen des Tages:10:00 - 16:30 Uh... weiter...

Freitag, 08.05.2015, 07:30 Uhr
„Interzum“

Das Programm des vierten Messetages

Endspurt auf der Weltleitmesse: Die letzte Chance sich einen Blick über die Trends von Morgen zu verschaffen, sei es hinsichtlich des Design oder der Funktion.Begleitet werden die Präsentationen de... weiter...

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos