Donnerstag, 16.04.2015, 15:30 Uhr Biesse Group

Bemüht sich aktiv um neue Mitarbeiter

Das Streben nach Perfektion in zweifacher Hinsicht – das ist die neue Herausforderung, der sich die Biesse Group stellen will. Und zwar einerseits bei den Maschinen, die echte Technologie-Konzentrate sind, aber auch bei den Menschen im Unternehmen. Personen mit Erfahrung und junge Leute mit großem Potenzial, um die Ideen von morgen in die Innovationen von heute zu übertragen. Darum haben die Italiener im zweiten Halbjahr 2014 ein wichtiges Programm zur Anwerbung von neuen Mitarbeitern gestartet. Ziel ist es, vor allem die entscheidenden Bereiche im Unternehmen zu verstärken – von der Planung bis zur Fertigung – und dabei auf die Erfahrung der bewährten Profis sowie den Enthusiasmus junger Leute zu setzen, die noch Profis werden wollen.

Das im vergangenen Jahr entwickelte Programm trägt 2015 erste Früchte mit Anstellung neuer Mitarbeiter in Italien und auch im Ausland. Denn die Mitarbeiterzahl außerhalb der italienischen Landesgrenzen entspricht aktuell bereits schon beinahe der Mitarbeiterzahl in Italien. „Es sind Bestrebungen, die darauf abzielen, den Fortbestand des Unternehmens in der Zukunft zu sichern“, erklärt Fabio La Cava, Direktor für Human Resources bei der Biesse Gruppe. „Die heute eingestellten Personen können in vier bis fünf Jahren zu den tragenden Säulen der Biesse Gruppe und die ehrgeizigen Ziele werden, die wir uns gesetzt haben.“

Der Anstieg des Produktionsvolumens macht es notwendig, die Personalstruktur zu überdenken. „Unsere Maschinen enthalten immer fortschrittlichere Technologien. Umso wertvoller ist für uns jeder einzelne Fabrikangestellte, denn er vereint technische Fertigkeiten mit absoluter Zuverlässigkeit und korrektem Arbeiten“, fährt Fabio La Cava fort. Die Ansprüche an einen Angestellten in der Produktion sind heute sehr hoch: Er muss eine gute technische Schulung besitzen, mechanische Zeichnungen lesen können, oder spezifische Erfahrungen im Maschinenbau mitbringen. Dieses Anforderungsprofil wird von organisatorischer Flexibilität und Leidenschaft für eine Umgebung ergänzt, die stark an der Qualität und Zuverlässigkeit eines hochtechnologischen Produkts ausgerichtet ist. „Wir machen aus der Zuverlässigkeit eine Stärke und regen sie als Unternehmenskultur an“, schließt der Direktor für Human Resources.

Die groß angelegte Suche nach qualifiziertem Personal ist eine ausgezeichnete Chance: Für junge Leute aus der Gegend um Pesaro, aber auch für all diejenigen, die bereit sind, ernsthaft in ihre berufliche Weiterentwicklung zu investieren und an einer internationalen Karriere interessiert sind.

Wonach sucht Biesse konkret? „Junge Leute mit Talent und Energie, ernsthaft und genau in der Methode, bereit jede Gelegenheit zum beruflichen Wachstum mit Enthusiasmus und Abenteuerlust zu ergreifen“, erklärt Fabio La Cava. Wie beispielsweise Studenten mit einem Abschluss in Ingenieurswissenschaften der Fachbereiche Maschinenbau, Elektrotechnik, Informatik und Wirtschaftsingenieurwesen.

Wie beispielsweise Davide aus Pesaro. Er bestand das Studium und Diplom in Elektrotechnik mit Auszeichnung – und gehört heute zum Biesse-Team, das die künstliche Intelligenz entwickelt, von der die Maschinen gesteuert werden. Oder der 26-jährige Valerio aus Ferrara, der nach dem Diplom in Maschinenbau jetzt mit Kollegen die Projekte zwischen Pesaro und Bangalore, der Produktionsniederlassung von Biesse in Indien, koordiniert.
Und Alessandra, eine diplomierte Informatikerin, die in ihrer Ausbildung mit Kindern gearbeitet hat und heute zum Team der Softwareentwicklung gehört.

Um sich zu bewerben, müssen die Interessenten nur ihren Lebenslauf im Bereich „Careers“ der neu gestalteten Website der Biesse Group einsenden oder die Linkedin-Seite der Firma nutzen. Der Hersteller bietet neben offenen Stellen auch Möglichkeiten für Praktika und Diplomarbeiten. Hochschulabsolventen stehen regelmäßige Beurteilungstreffen zur Verfügung, bei denen sie den Betrieb kennen lernen, Manager und Firmenvertreter treffen, sowie an Gruppentests oder individuellen Auswahlgesprächen teilnehmen.

Die Mitarbeiter sind das wirkliche Kapital eines Unternehmens – und Biesse-Gründer Giancarlo Selci ist eindeutig Verfechter dieser Aussage: „Wir fordern die Menschen auf, sich selbst zu verbessern, Vorschläge einzubringen und Entscheidungen zu treffen, aber auch kreativ sowie innovativ zu sein und im Team zu arbeiten. Wir lassen ihre Führungsqualitäten und Kompetenzen wachsen. Und gehen mit viel Leidenschaft für unsere Sache und als gutes Beispiel vorneweg.“


Das könnte Sie auch interessieren...

Ähnliche News...

Donnerstag, 16.04.2015, 15:30 Uhr
Biesse Group

Bemüht sich aktiv um neue Mitarbeiter

Das Streben nach Perfektion in zweifacher Hinsicht – das ist die neue Herausforderung, der sich die Biesse Group stellen will. Und zwar einerseits bei den Maschinen, die echte Technologie-Konzent... weiter...

Mittwoch, 09.03.2016, 11:07 Uhr
Biesse Group

Kursziel der Aktie nach oben korrigiert

Biesse hat 2015 mit einem geschätzten Umsatz von 519 Millionen Euro abgeschlossen – eine Steigerung um 21,6 Prozent. „Wir können bestätigen, dass sich das vierte Quartal 2015 mit einem zweistelli... weiter...

Freitag, 15.04.2016, 16:30 Uhr
Biesse Group

Großer Gala-Abend am 16. April

„Una vita in movimento – Ein Leben in Bewegung“, das feiert am 16. April der italienische Produzent Biesse mit einem großen Gala-Abend. Gleich zwei Anlässe werden dabei zusammengefasst: Das Unter... weiter...

Montag, 23.05.2016, 11:26 Uhr
Biesse Group

Kauft den Maschinenhersteller Uniteam

Wie mehrere italienische Tageszeitungen übereinstimmend berichten, hat der Holzbearbeitungsmaschinenspezialist Biesse aus Pesaro den Marktbegleiter Uniteam S.p.A. aus Thiene für 2,1 Millionen Eur... weiter...

Montag, 06.03.2017, 15:35 Uhr
Biesse Group

Vorstand hat Dreijahresplan abgesegnet

Der Vorstand von Biesse S.p.A. – ein im „Star“-Segment, FTSE IT MID CAP, der italienischen Börse notiertes Unternehmen – hat Freitag die Aktualisierung des Industrieplans der Gruppe für den Zeitr... weiter...

Mittwoch, 19.04.2017, 15:15 Uhr
Biesse Group

Übernimmt Softwarehersteller Avant

Die Biesse Group investiert im großen Stil, um seine Ausgangsposition bei der Digitalisierung von Maschinen und Prozessen weiter zu verbessern: der italienische Hersteller von Maschinen und Anlag... weiter...

Freitag, 02.06.2017, 16:10 Uhr
Biesse Group

Hervorragendes erstes Quartal

Mit viel Schwung startete die Biesse Group letzte Woche auf der „Ligna“ durch, beflügelt durch ein sehr gutes erstes Quartal 2017: der Konzernumsatz nahm in dieser Zeit, verglichen mit dem Vorjah... weiter...

Freitag, 23.06.2017, 11:35 Uhr
Biesse Group

Engagiert für den guten Zweck

Die Biesse Group hat sich vergangene Woche zum wiederholten Mal sozial engagiert. Der Maschinenbauer organisierte neben Fiam Italia und der Stiftung Mediolanum Onlus ein „Charity Dinner“ in der „... weiter...

Dienstag, 07.11.2017, 11:10 Uhr
Biesse Group

Neue Niederlassung in Dubai eröffnet

Die Biesse Group Middle East weiht in diesen Tagen in Dubai die neuen Räumlichkeiten offiziell ein: ein in der Region einzigartiges hochmodernes Technologie- und Schulungszentrum. Den feierlichen... weiter...

Freitag, 15.12.2017, 15:50 Uhr
Biesse Group

Strategische Partnerschaft mit Handl

Um die Präsenz auf dem österreichischen Markt zu stärken, ist Biesse eine strategische Partnerschaft mit dem renommierten Händler Handl aus Wels eingegangen. Handl, der bereits seit vielen Jahre... weiter...

Freitag, 18.01.2019, 17:05 Uhr
Biesse Group

Feiert ihr 50-jähriges Bestehen

„Innovation beginnt im Detail und bedeutet Liebe zum Detail. Es ist eine Öffnung der Sichtweise, die Hindernisse abbauen und in Chancen verwandeln, die jedes Ziel real werden lassen. Es ist ein S... weiter...

Mittwoch, 06.03.2019, 12:44 Uhr
Biesse Group

Geschäftsplan 2019 bis 2021 genehmigt

Der Verwaltungsrat der Biesse S.p.A., eine im STAR der Borsa Italiana notierten Gesellschaft, hat am 29. Februar ihren dreijährigen Geschäftsplan 2019-2021 genehmigt. Auf der Grundlage dieses Plans... weiter...

Mittwoch, 06.03.2019, 10:00 Uhr
Biesse Group

Business plan 2019 to 2021 approved

The Board of Directors of Biesse S.p.A., a company listed in the STAR of Borsa Italiana, approved its three-year business plan 2019-2021 on 29 February. On the basis of this plan and the internatio... weiter...

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos