Donnerstag, 12.03.2015, 14:43 Uhr Becker Design Forum

Highlights aus über 200 Entwürfen auf der „Interzum“

Die Resonanz ist enorm groß: 130 Designer aus aller Welt haben über 200 Entwürfe zum 7. Becker Design Forum eingereicht. Die Highlights wird der Formholz-Spezialist auf der „Interzum“ präsentieren. Neben einer Reihe von renommierten europäischen Gestaltern ist unter den Teilnehmern auch der prominente amerikanische Designer Karim Rashid. Er hat bereits über 300 Designpreise erhalten. „Natürlich freuen wir uns sehr über einen so prominenten Teilnehmer“, erklärt Beckers Geschäftsführer Dr. Ralf Becker. „Es sind aber auch viele andere spannende Ideen dabei. Es ist beeindruckend, wieviel Arbeit die Teilnehmer in die Entwürfe und gesteckt haben.“

Das Becker Design Forum gibt es seit 2003. Es soll dazu dienen, Designer und Hersteller miteinander in Kontakt zu bringen und die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von Formholz aufzuzeigen. Aktuell werden Prototypen der spannendsten eingereichten Entwürfe im Entwicklungszentrum von Becker gebaut, die dann auf der Interzum einem breiten Publikum präsentiert werden. „Welche das sind, wird aber noch nicht verraten“, so Joachim Schelper, Entwicklungsleiter bei Becker. „Aber auch die anderen Teilnehmer gehen nicht leer aus: Jeder ist zur Messe eingeladen und zudem mit seinem Entwurf in der umfangreichen Dokumentation zum 7. Becker Design-Forum vertreten. Diese wird an alle Teilnehmer, Kunden und die Presse verschickt, so dass sich auch hieraus neuen Geschäftskontakte ergeben können.“


Das könnte Sie auch interessieren...

Ähnliche News...

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos