Donnerstag, 29.01.2015, 11:13 Uhr „Interzum“

Textiler Bereich auf Wachstumskurs

Drei Monate vor Beginn „Interzum“ am 5. Mai deutet alles auf ein Erfolgsevent-Event hin. So kann sich die ­globale Zulieferschau kann sich in allen drei Segmenten über die Teilnahme fast aller Branchen­leader freuen. Insgesamt liegt der An­meldestand deutlich über den Vergleichszahlen von 2013. Das bestätigte „Interzum“-Projektmanager Matthias Pollmann gegenüber der „möbelfertigung“.
Besonderer Erfolg für die ­Koelnmesse-Macher: Das durch die fast zeitgleiche Terminierung mit der „Texprocess/Techtextil“ in Frankfurt hart umkämpfte Segment „Textile & Machinery“ entwickelt sich sehr positiv: So sind die Hallen 9 und 10.2 komplett ausgebucht. In der Halle 10.1 musste die Fläche bereits vergrößert werden. Durchgesetzt hat sich zudem das Konzept der „Textile produc­tion line“, das vor zwei Jahren für große Begeisterung sorgte. Gezeigt wurde die Produktion eines automobilen Ledersitzbezuges von der Konstruktion und Schnittbild­erstellung am Rechner bis zur ­manuellen Endmontage. Im Mai 2015 geht die „Textile production line“ in einer optimierten Version erneut an den Start.
Überaus erfolgreich läuft darüber hinaus die internationale Besucherwerbung. Erneut haben sich dafür die beiden Weltleitmessen „Interzum“ und „Ligna“ zusammengetan und vor allem in Übersee erste Erfolge verzeichnet. „Der Online-Ticketshop ist geöffnet und verzeichnet gute Zugriffszahlen“, so Matthias Pollmann. „Wichtig war uns, auch den internationalen Besuchern immer wieder mit auf den Weg zu geben, dass sie mindestens zwei Tage für den jeweiligen Messebesuch einplanen sollten. Bei der Menge der vorgestellten Innovationen kann es sonst schnell zu Enttäuschungen kommen.“
Womit die Weltleitmesse noch punkten möchte lesen Sie in der aktuellen Ausgabe der möbelfertigung, die am 3. Februar erscheint. Weitere Schwerpunkte des Magazins: Warum für die Schattdecor-Chefs die Zukunft des Unternehmens vor allem in der Kreativität liegt, wieso der deutsche Mittelstand – aus Sicht des Bosch-Vorstandsvorsitzenden Dr. Volkmar Denner – Industrie 4.0 verschläft, mit welchen Konzepten die „ZOW“ in Zukunft wieder erfolgreich sein möchte, was aus Sicht von Jowat beim Geschäft in Fernost wichtig ist, wie die Homag Group ihre Kunden bei der konsequenten Vernetzung ihrer Fertigung unterstützt, was die neuen Eigentümer von Heesemann mit dem Schleifmaschinenspezialisten vorhaben, warum die Weltleitmesse „Ligna“ in diesem Jahr besonders starke Impulse geben wird und noch vieles mehr.
Außerdem: 30 Jahre „möbelfertigung“ – Highlights aus drei Jahrzehnten im großen Jubiläums-Special.

Das könnte Sie auch interessieren...

Ähnliche News...

Donnerstag, 29.01.2015, 11:13 Uhr
„Interzum“

Textiler Bereich auf Wachstumskurs

Drei Monate vor Beginn „Interzum“ am 5. Mai deutet alles auf ein Erfolgsevent-Event hin. So kann sich die ­globale Zulieferschau kann sich in allen drei Segmenten über die Teilnahme fast aller Bran... weiter...

Montag, 04.05.2015, 07:47 Uhr
„Interzum“

Einstimmung auf die Weltleitmesse

Morgen startet die „Interzum“ und schon heute ist einiges auf dem Messegelände los: So findet im Konrad-Adenauer-Saal des Congress-Centrum-Nord von 10.00 bis 18.00 Uhr der 5. Innovationsworkshop Ho... weiter...

Dienstag, 05.05.2015, 07:45 Uhr
„Interzum“

Das Programm des ersten Messetages

Heute startet die „Interzum“ und in den Kölner Messehallen werden über 1.500 Aussteller zahlreiche Innovationen präsentieren, die das Möbel von morgen prägen dürften. Um die Fülle des Angebots über... weiter...

Mittwoch, 06.05.2015, 07:00 Uhr
„Interzum“

Das Programm des zweiten Messetages

Die Messe ist fulminant gestartet, das Interesse an den Neuheiten enorm groß. Auch das stark ausgebaute textile Angebot der „Interzum“ wurde äußerst gut angenommen. Darüber hinaus finden wieder zah... weiter...

Donnerstag, 07.05.2015, 07:30 Uhr
„Interzum“

Das Programm des dritten Messetages

Das Mega-Trendevent bietet auch heute jede Menge an Informationen. Von 3D-Druck, über Farbtrends bis hin zu Innovationen aus dem CAD/CAM-Bereich. Hier die Veranstaltungen des Tages:10:00 - 16:30 Uh... weiter...

Freitag, 08.05.2015, 07:30 Uhr
„Interzum“

Das Programm des vierten Messetages

Endspurt auf der Weltleitmesse: Die letzte Chance sich einen Blick über die Trends von Morgen zu verschaffen, sei es hinsichtlich des Design oder der Funktion.Begleitet werden die Präsentationen de... weiter...

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos