Donnerstag, 11.12.2014, 16:15 Uhr Giardina Finishing

Gewinnt „Trophées Expobois 2014“

Giardina Finishing, einer der führenden Anbieter von Oberflächenbeschichtungstechnologien aus Figino Serenza, wurde während der französischen Messe „Expobois“ im November mit dem Messeaward „Trophées Expobois 2014“ ausgezeichnet. Den Preis gab es für „GST Inerplus“, eine UV-basierte Beschichtungs- und Trocknungstechnologie, die auf beschichteten Holzwerkstoffplatten oder Furnier sehr gute Hochglanzoberflächen erzeugt. Die Technologie basiert auf einem Akzo Nobel Patent, dabei wird ein Basislack aufgetragen und unter Vakuum getrocknet – unter Nutzung einer speziellen Kunststofffolie, die das Material auf die Plattenoberfläche drückt. Dieser Vorgang erhöht die Geschwindigkeit des Prozesses und Effizienz der UV-Lampen deutlich. Das Ergebnis ist eine verbesserte Oberflächenqualität, ein verminderter Energieverbrauch und kürzere Trocknungszeiten bei geringem Platzbedarf.

Eine Jury aus Industrie, Medien und Experten wählte aus den von den „Expobois“-Ausstellern eingereichten Produkten die innovativsten Lösungen aus. Neben Giardina Finishing gehörten auch Holz-Her mit „Lumina“, Weinig mit einer neuen Profiliermaschine, Lamello mit dem Montagesystem „Clamex P-14“ und Lorrainergies mit dem „Ucolub“ Schmiermittel zu den Preisträgern.

„Wir können sehr stolz auf diese Anerkennung zu sein“, sagte Giampiero Mauri, Präsident von Giardina Finishing. „Wir arbeiten ständig daran, intelligente, kosteneffiziente und komfortable Fertigungslösungen für die Herstellung von Möbeln, Türen, Holzkomponenten und Innenausstattungen zu entwickeln, die unter dem Strich die Qualität der Produkte erhöhen. Die Partnerschaft mit Akzo Nobel und die Verwendung des Patentes hat uns auf diesem Weg erneut nach vorne gebracht, das Ergebnis dieser Zusammenarbeit ist wirklich ausgezeichnet.“

Ähnliche News...

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos