Mittwoch, 08.10.2014, 07:19 Uhr Berufsakademie Melle

Der letzte Stuhl ist besetzt

Mit Vorlesungsbeginn 06. Oktober sind erstmals in der 14 jährigen Geschichte der Berufsakademie Melle alle 24 Plätze eines Jahrgangs besetzt. Rückläufige Schülerzahlen und das schlechtes Image handwerklicher Berufe zum Trotz stabilisiert und etabliert sich die Berufsakademie Melle in der Holz- und Möbelbranche.

Seit Jahren bieten bis zu 40 Unternehmen der Holz- und Möbelbranche Studienplätze im dualen, praxisintegrierten Studiengang der Berufsakademie Melle an. Die Unternehmen übernehmen in der Regel die Ausbildungsgebühren und zahlen den Studierenden eine Ausbildungsvergütung. „Diese hohe Investition der Unternehmen in die Ausbildung der jungen Menschen führt dazu, dass die Studierenden gewissermaßen mit Stipendium studieren“, verdeutlicht Joachim Martin, Direktor der Berufsakademie Melle, das Finanzierungsmodell. „Um ein Stipendium der Holz- und Möbelbranche zu erhalten, müssen die Bewerberprofile der zukünftigen Studierenden und die Anforderungsprofile der Unternehmen  nahezu deckungsgleich sein. Dies ist oft nicht der Fall. Da bleiben trotz intensiver Bemühungen auch immer wieder Stühle leer.“

Die BA Melle zählt zu den kleinsten Berufsakademien Deutschlands. Sie bietet für die Holz- und Möbelindustrie im Nordwesten Deutschlands den dualen Studiengang zum Ingenieur Holztechnik (BA) an. Dass dieser Abschluss weiterhin sehr gefragt ist, zeigen die steigenden Anmeldezahlen der letzten vier Jahre. Aktuell sind in den drei Jahrgängen 2012, 2013, 2014 und in dem Qualifizierungs-Modell 2+3=4 zusammen 14 Studentinnen und 50 Studenten eingeschrieben. Nach drei Jahren Studienzeit ist der Anstellungsvertrag meist nur noch eine Formsache. Mehr als 85 Prozent der Studierenden der Berufsakademie Melle bleiben nach dem Studium bei ihren Betrieben. Eine Investition, die sich für die Unternehmen lohnt und eine Jobgarantie für die Studierenden.


Ähnliche News...

Mittwoch, 08.10.2014, 07:19 Uhr
Berufsakademie Melle

Der letzte Stuhl ist besetzt

Mit Vorlesungsbeginn 06. Oktober sind erstmals in der 14 jährigen Geschichte der Berufsakademie Melle alle 24 Plätze eines Jahrgangs besetzt. Rückläufige Schülerzahlen und das schlechtes Image h... weiter...

Donnerstag, 04.07.2019, 11:40 Uhr
VDM

Europäische Möbelindustrie in Berlin

Die nationalen Vertreter von EFIC – der Vereinigung der Europäischen Möbelindustrie – trafen sich auf Einladung des Verbandes der Deutschen Möbelindustrie kürzlich in Berlin. Die Branchenvertret... weiter...

Donnerstag, 02.01.2020, 10:45 Uhr
Fischer

Wurde für seine Ausbildung ausgezeichnet

Die Unternehmensgruppe Fischer qualifizierte sich bereits zum dritten Mal mit einem exzellenten Ergebnis als „Beste Ausbilder Deutschlands“ – dabei punktet das Unternehmen sowohl im Bereich der ... weiter...

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos