Donnerstag, 13.03.2014, 14:30 Uhr Schock

Baut eigenen Vertrieb in Nordamerika auf

Die Schock GmbH, einer der international führenden Hersteller von Granitspülen, verstärkt seine Präsenz in den USA. Mit eigener Niederlassung und Lager in Levittown, PA wird ein unabhängiges Vertriebsnetzwerk aufgebaut. „Nachdem wir drei Jahre mit unserem Partner Houzer Inc in den USA aktiv waren, reagieren wir damit auf den wieder wachsenden Markt und sind so noch näher am Kunden“, erklärt Sven-Michael Funck, Leiter Marketing und Export bei Schock. „Um unseren Kunden in Nordamerika und Mexiko den bestmöglichen Service und schnelle Lieferzeiten zu ermöglichen, arbeiten wir künftig mit einem eigenen, sehr großen Warenlager. Alle unsere Artikel sind damit sofort verfügbar und können umgehend versendet werden“, so Funck weiter.

Präsident und CEO der neuen US-Niederlassung Schock North America Ltd. ist Kenneth F. Fey. „Für den amerikanischen Markt haben wir mehrere Spülen- und Armaturenmodelle entwickelt, um den regionalen Anforderungen noch besser zu entsprechen als bisher“, erklärt Fey. Dabei handelt es sich um Modelle aus den Familien ,Ash’, ,Valley’ oder ,Edo’. Die Vermarktung wird durch einen eigens erstellten Produktkatalog unterstützt, der ab sofort auf der Homepage von Schock North America Ltd. zum Download zur Verfügung steht. Mit seiner verstärkten Marktpräsenz und seinem umfassenden Sortiment präsentierte sich Schock erstmals im Februar 2014 auf der Küchen- und Badmesse „KBIS“ in Las Vegas.

Die Produktion der Spülen erfolgt weiterhin ausschließlich in Deutschland unter Einhaltung der höchsten Qualitätsmaßstäbe und entspricht den strengsten Umweltstandards weltweit. Schock Spülen bestehen aus langlebigen und ökologisch unbedenklichen Materialien und sind bereits mit dem „red dot design award“ und anderen Designpreisen ausgezeichnet worden.

Seit vielen Jahren gelingt es Schock, seine Position auf dem internationalen Markt auszubauen. Dafür wird konsequent in Forschung und Entwicklung, aber auch in den Ausbau der Vertriebsstruktur investiert. Schock ist international in über 70 Ländern aktiv. Allein 2013 hat das Unternehmen seine Präsenz auf sieben neue Märkte erweitert. Mit dem konsequenten Schritt Richtung USA erschließt sich das Unternehmen einen weiteren attraktiven Markt mit enormem Wachstumspotenzial.


Das könnte Sie auch interessieren...

Donnerstag, 25.07.2013, 15:45 Uhr
Schock

Eigenes Vertriebsteam für Ostdeutschland

Will sich in Ostdeutschland stärker präsentieren – dafür stellt Schock ein eigenes Vertriebsteam auf. Insgesamt zwei Gebietsverkaufsleiter sollen ab 2014 die Märkte in Ostdeutschland verantworten... weiter...

Baut Kapazitäten aus
Montag, 23.04.2012, 10:45 Uhr
Schock

Baut Kapazitäten aus

Schock blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2011 zurück und rechnet damit den Wachstumskurs im laufenden Geschäftsjahr fortsetzen zu können. So verzeichnet das Unternehmen eine steigende Nach... weiter...

Ähnliche News...

Baut Kapazitäten aus
Montag, 23.04.2012, 10:45 Uhr
Schock

Baut Kapazitäten aus

Schock blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2011 zurück und rechnet damit den Wachstumskurs im laufenden Geschäftsjahr fortsetzen zu können. So verzeichnet das Unternehmen eine steigende Nach... weiter...

Donnerstag, 25.07.2013, 15:45 Uhr
Schock

Eigenes Vertriebsteam für Ostdeutschland

Will sich in Ostdeutschland stärker präsentieren – dafür stellt Schock ein eigenes Vertriebsteam auf. Insgesamt zwei Gebietsverkaufsleiter sollen ab 2014 die Märkte in Ostdeutschland verantworten... weiter...

Donnerstag, 13.03.2014, 14:30 Uhr
Schock

Baut eigenen Vertrieb in Nordamerika auf

Die Schock GmbH, einer der international führenden Hersteller von Granitspülen, verstärkt seine Präsenz in den USA. Mit eigener Niederlassung und Lager in Levittown, PA wird ein unabhängiges Vert... weiter...

Donnerstag, 20.08.2015, 14:00 Uhr
Schock

Präsentiert viele Neuheiten im „Forum 26"

Schock wird seine neuesten Innovationen im Bereich Spülen von Samstag, den 19.09. bis Freitag, den 25.09. im „Forum 26" während der „Küchenmeile A30" präsentieren. Die Designwerkstatt Rödinghausen ... weiter...

Dienstag, 24.05.2016, 14:45 Uhr
Schock

Geschäftsführung erweitert

Sven-Michael Funck ergänzt ab sofort die Leitungsebene von Schock. Als stellvertretender Geschäftsführer verantwortet er Vertrieb, Marketing und Produktmanagement des Unternehmens. Neben dem Vor... weiter...

Ralf Boberg und Sven-Michael Funck zeichnen für die Geschäftsleitung von Schock verantwortlich
Freitag, 08.07.2016, 10:10 Uhr
Schock

Dr. Marc Werkmeister geht

Wechsel an der Spitze von Schock: Dr. Marc Werkmeister scheidet aus seiner Position in der Geschäftsleitung zum 31. Juli 2016 aus. Wie der Spülenhersteller mitteilte, ist die Entscheidung im gege... weiter...

Spüle von Schock
Mittwoch, 09.11.2016, 11:50 Uhr
Schock

An IK Investment Partners verkauft

Schock gilt ist der Erfinder und Weltmarktführer der Quarz-Komposit Küchenspülen. Über die Hälfte der weltweit gefertigten Quarz-Komposit Küchenspülen basieren auf dem von Schock entwickelten Prod... weiter...

Dienstag, 25.07.2017, 15:45 Uhr
Schock

Eröffnete einen Container-Showroom in Regen

Am Freitag, 14. Juli 2017, wurde im bayerischen Regen der rote Teppich ausgerollt. Er führte gut 150 Gäste in die bunte und besondere Welt von Schock. Der Anlass für die Feierlichkeit war die off... weiter...

Dienstag, 23.04.2019, 14:50 Uhr
Schock

Dreifaches Jubiläum

Gleich mehrere Jubiläen feierte Schock am 13.04. diesen Jahres: 1924 gegründet, blickt das Unternehmen auf 95 Jahre Firmengeschichte zurück. Einen weiteren Jahrestag feiert die Quarzkomposit-Spü... weiter...

Schock ist Punk: Testimonial Iggy Pop erzählt die Geschichte der nachhaltigen Spüle. Foto: Schock
Mittwoch, 17.02.2021, 12:47 Uhr
Schock

Wirbt mit Iggy Pop

Neue Wege im Bereich Werbung geht seit kurzem der Spülenspezialist Schock. Der „Godfather of Punk“ Iggy Pop erzählt in einer Märchenversion aus dem Bayrischen Wald die Geschichte der nachhaltigen... weiter...

Montag, 22.02.2021, 06:45 Uhr
Schock

Triton übernimmt Schock

Küchenspülen-Spezialist Schock hat einen neuen Partner: Der Finanzinvestor Triton übernimmt die Schock GmbH von IK Investment Partners. „Wir freuen uns, mit Triton einen starken Partner als neu... weiter...

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos