Freitag, 06.09.2013, 12:00 Uhr Windmöller

Erhält finnische Emissionsklassifizierung M1

Für ihren Bio-Polyurethanboden „Purline eco“ hat die Windmöller Flooring Products GmbH jetzt die finnische Emissionsklassifizierung M1 für Bauprodukte erhalten. Dieses Qualitätslabel zählt zu den führenden Prüfzeichen für Bauprodukte in Skandinavien. Dafür bestand „Purline eco“ erfolgreich einen 28-tägigen Emissionstest auf Ammoniak, krebserregende Substanzen, Formaldehyd und Kanzerogene sowie auf Geruch. Herausgegeben wird die Klassifizierung von der Building Information Foundation RTS, einem führenden Informationsservice im Baugewerbe Finnlands.
Der weltweit erste dauerelastische Boden „Purline eco“ besteht aus Raps- und Rizinusöl sowie dem Füllstoff Kreide und wird ohne Weichmacher, Chlor oder Lösungsmittel hergestellt. Der sanierungsfreundliche Boden stellt die perfekte Lösung für den Einsatz im Healthcare-Bereich, im Schul-, Kindergarten- und Kita-Bau sowie in anderen öffentlichen Gebäuden dar, da er nachhaltig, strapazierfähig und langlebig ist.

Ähnliche News...

Einsatz für die Umwelt ist jetzt offiziell
Dienstag, 05.06.2012, 14:02 Uhr
Resopal

Einsatz für die Umwelt ist jetzt offiziell

Dass Resopal seinem Bekenntnis zum Prinzip der Nachhaltigkeit auch Taten folgen lässt, ist nun schwarz auf weiß von unabhängiger Stelle belegt. Am 7. Mai nahm das Unternehmen aus Groß-Umstadt Zerti... weiter...

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos