Freitag, 07.06.2013, 12:45 Uhr Siempelkamp

Auf dem Weg zum internationalen Technologiekonzern

Mit einem Umsatzzuwachs um 12,4 Prozent auf 589,4 Mio. Euro bei einem leichten Rückgang um 5,4 Prozent beim Auftragseingang mit rund 388,8 Mio. Euro im Unternehmensbereich Maschinen- und Anlagenbau erzielte Siempelkamp ein gutes Ergebnis in 2012. Neben Aufträgen über eine Pressen-Verlängerung, drei Kurztaktanlagen und eine Sechs-Etagen-Presse für Sandwichelemente orderten acht Anlagenbetreiber in 2012 „ContiRoll“-Anlagen – darunter sieben für Holzwerkstoffe. In 2012 setzte der Markt auf Innovationen: Mit dem Auftrag über die erste LVL-Pressenstraße für Buchenfurniere gelingt Siempelkamp ein wichtiger Ausbau des Portfolios. Zudem verkaufte das Unternehmen acht seiner innovativen Beleimungssysteme „Ecoresinator“. 

Im Bereich Metallumformung erhielt Siempelkamp zum Jahresende einen großen Auftrag aus China. Industriezulieferer Nanshan orderte eine 50.000 Tonnen Gesenkschmiedepresse – die bisher größte Schmiedepresse, die das Unternehmen bauen wird.

Zudem setzte der Siempelkamp Maschinen- und Anlagenbau auf die Ausweitung der Produktionsstandorte im Ausland. In Deutschland ist Siempelkamp mit dem Krefelder Hauptstandort und der Ventapp-Gruppe am Standort Kempen vertreten. International betreibt das Unternehmen die Siempelkamp CZ s.r.o. in Blatnice, Tschechien, CMC Texpan in Colzate, Italien, und Wuxi Machinery Co. Ltd in Wuxi, China. Das brasilianische Unternehmen Sico do Brasil wird zukünftig durch den Aufbau einer Fertigung am Standort Curitiba im Bundesstaat Parana gestärkt.

Der Geschäftsbereich Gusstechnik verbuchte in 2012 mit 114,8 Mio. Euro (+ 9,1 Prozent) eine gute Umsatz-Performance, verzeichnet allerdings einen um 24,9 Prozent rückläufigen Auftragseingang von 97,3 Mio. Euro. Dieser ist in erster Linie dem rückläufigen Geschäft mit den erneuerbaren Energien (Offshore) und der Zurückhaltung in der Nuklearbranche geschuldet. Der Geschäftsbereich setzte auch im vergangenen Geschäftsjahr die Strategie eines breit gestaffelten Produktmixes um. Hier konnte sich Siempelkamp weiterhin als ein weltweit führender Hersteller von Groß- und Schwergussteilen aus Gusseisen mit Kugelgrafit positionieren. Mit strategischen Verträgen im Bereich Mühlen konnte das Unternehmen seine Kapazitäten langfristig in diesem Segment verkaufen. Der Bereich Mühlenbau nahm so erneut eine Spitzenposition ein, gefolgt von Nuklearbehältern.

2012 erzielte der Siempelkamp-Geschäftsbereich Nukleartechnik einen Umsatz von rund 106,8 Mio. Euro, die entspricht einer Steigerung um 13,4 Prozent. Der Auftragseingang kletterte um 9,4 Prozent nach oben auf 120,9 Mio. Euro. Damit schnitt der Geschäftsbereich besser als im Vorjahr ab, was vor allem auf das intensivierte Auslandsgeschäft zurückzuführen ist. Als Referenzprojekte sind die Modernisierung und Montage diverser KKW-Krananlagen im In- und Ausland zu nennen, ein neues chemisches Primärkreis-Dekontaminationsverfahren für den Rückbau, die Lieferung von Abfallbehandlungseinrichtungen und die Auslieferung sowie Modernisierung von Schraubenspannmaschinen zum Öffnen und Schließen von Reaktordruckbehältern. Zudem montierten die Siempelkamp-Experten in 2012 erfolgreich die Kühlelemente und Stahlkonstruktion der Core-Catcher-Kühlstruktur  im neuen französischen Kernkraftwerk Flamanville.

Im Geschäftsbereich Maschinen- und Anlagenbau konzentrierten sich die Aktivitäten auf die Weiterentwicklung der „ContiRoll“-Technologie sowie technische Neuentwicklungen im Bereich Metallumformung und Pressenautomatisierung. In den Geschäftsbereichen Gusstechnik und Nukleartechnik wurden Projekte zur Weiterentwicklung von Werkstoffen für die Bereiche Nukleartechnik und Windkraftenergie zusammen mit namenhaften Forschungsinstituten bearbeitet. Die Siempelkamp Nukleartechnik konzentrierte sich zudem auf die technische Umsetzung des Hochgeschwindigkeitsflammspritzens sowie die werkstoffkundliche Absicherung im Bereich hochdynamische Belastungen der Entsorgungsbehälter.

Auf seinem Weg zum international aufgestellten Technologiekonzern und hin zum Komplettanbieter baute Siempelkamp in 2012 seine Unternehmensstruktur weiter aus. Im Januar bündelten Büttner und vormals Siempelkamp Energy Systems ihr Know-how unter dem Namen Büttner Energie- und Trocknungstechnik GmbH. Ebenfalls im Januar übertrug Siempelkamp den Fertigungsbetrieb auf die neu gegründete Siempelkamp Maschinenfabrik GmbH. Zudem erfolgten die Übernahme der Ventapp-Gruppe und der Erwerb einer qualifizierten Minderheit an der Pallmann Maschinenfabrik GmbH & Co. KG und der Ludwig Pallmann Verwaltungsgesellschaft mbH. Siempelkamp-Tochter ATR Industrie-Elektronik stieg im November mit einer Minderheitsbeteiligung bei der Electronic Wood Systems GmbH ein.

Externe Links:
www.siempelkamp.com

Ähnliche News...

Vertriebserfolg in der Türkei
Mittwoch, 28.11.2012, 13:35 Uhr
Siempelkamp

Vertriebserfolg in der Türkei

Für seinen Standort in Antalya orderte der türkische Holzwerkstoffproduzent AGT Maschinen und Einrichtungen für eine neue MDF-Anlage beim Krefelder Unternehmen Siempelkamp. Herzstück des Lieferumfa... weiter...

Stellt neuen Pallmann-Geschäftsführer
Mittwoch, 10.04.2013, 14:45 Uhr
Siempelkamp

Stellt neuen Pallmann-Geschäftsführer

Seit dem ersten April 2013 ist Dirk Homann kaufmännischer Geschäftsführer der Pallmann Maschinenfabrik Zweibrücken GmbH & Co. KG sowie deren Komplementär-GmbH, der Ludwig Pallmann Verwaltungsgesell... weiter...

Vertragsunterzeichnung bei Jixiang: Andreas Krott, Sales Manager China Siempelkamp, Zhou Jin Yu, Vice General Manager Chongqing Perfect Import & Export Co., Ltd., und Tang Ke Hua, Vice President Jixiang PTP (v.l.).
Freitag, 03.05.2013, 10:30 Uhr
Siempelkamp

Erfolg in China

Erfolg im Doppelpack für Siempelkamp. Das Unternehmen konnte gleich zwei Aufträge chinesischer Anlagenbetreiber an Land ziehen. Sowohl Jixiang Plantation Timber Products Ltd. (Jixiang PTP) als auch... weiter...

Montag, 01.07.2013, 13:21 Uhr
Siempelkamp

Liefert Kurztaktpresse an Egger

Bereits im Februar orderte der langjährige Siempelkamp-Kunde Egger eine neue Kurztaktpresse zur Herstellung oberflächenbeschichteter Platten in den Maßen 2.070 x 5.610 Millimeter bei den Krefelde... weiter...

Mittwoch, 19.02.2014, 09:38 Uhr
Siempelkamp

Vierte Anlage für Berneck in Brasilien

Der Holzwerkstoffproduzent Berneck S.A. Paineis Serrados orderte für seinen Standort Curitibanos im brasilianischen Bundesstaat Paraná eine Spanplattenanlage inklusive 9’ x 38,7 m „Contiroll“ bei... weiter...

Donnerstag, 15.05.2014, 09:01 Uhr
Siempelkamp

Erfolgreich ins Jahr gestartet

Mit sechs platzierten Aufträgen aus dem Holzwerkstoffbereich im ersten Tertial begann mit Siempelkamp das Auftragsjahr 2014. Dabei orderten alle Kunden Anlagen zur Herstellung von Spanplatten, M... weiter...

Dienstag, 05.08.2014, 09:37 Uhr
Siempelkamp

Verkauft achte „ContiRoll“ in 2014

Mit dem Vorhaben, seine in die Jahre gekommene Spanplattenanlage zu ersetzen, wandte sich der russische Anlagenbetreiber Plitspichprom (Sojus-Gruppe) im Herbst 2013 an den Krefelder Maschinenbau... weiter...

Dienstag, 13.01.2015, 06:45 Uhr
Siempelkamp

Auftragsvolumen von 2013 übertroffen

2014 war für die Siempelkamp Maschinen- und Anlagenbau GmbH ein erfolgreiches Geschäftsjahr auf dem Holzwerkstoffmarkt: Der Krefelder Maschinenbauer konnte zwölf Aufträge namhafter Kunden einhole... weiter...

Freitag, 20.03.2015, 07:25 Uhr
Siempelkamp

Spanplatten aus 100 Prozent Altholz

Im Februar 2015 erhielt die Siempelkamp Maschinen- und Anlagenbau GmbH in Krefeld einen Auftrag des Spanplattenherstellers Saib S.p.A., Italien: Für sein bestehendes Spanplattenwerk in Fossadello... weiter...

Von links: Jürgen Philipps und Erwin Scholz (Siempelkamp) mit Gerhard Victor (Chief Executive Officer PG Bison) und Francois Pienaar (Project Manager PG Bison)
Dienstag, 29.09.2015, 13:05 Uhr
Siempelkamp

Zwischenfazit zum dritten Quartalsende

Zwischenfazit zum Ende des dritten Quartals 2015: Die Siempelkamp Maschinen- und Anlagenbau GmbH verzeichnet erfreuliche Vertriebserfolge für ihr innovatives „Contiroll“-Konzept, abgestimmt auf d... weiter...

Montag, 15.02.2016, 09:45 Uhr
Siempelkamp

Streicht in Deutschland 350 Stellen

„Wir werden da produzieren, wo unsere Kunden sind“, betonte Dr. Hans Fechner, Sprecher der Geschäftsführung der G. Siempelkamp GmbH & Co. KG, am 12.02.2016 anlässlich einer Pressekonferenz i... weiter...

Vor Ort in Oberon/Australien (v.l.n.r): Geoffrey Robson (Managing Director Siempelkamp Pty. Ltd., Australien),John Borg (Managing Director Borg Manufacturing), Erwin Scholz (Siempelkamp), Gonne Johannes Hansen (Sales Engineer Wood Division, Siempelkamp)
Dienstag, 07.06.2016, 07:15 Uhr
Siempelkamp

Auftrag aus Australien

Der führende australische Produzent melaminbeschichteter Platten Borg Manufacturing orderte bei Siempelkamp eine neue Spanplattenanlage für seinen Standort in Oberon. Darüber hinaus lässt das Un... weiter...

Action Tesa meets Siempelkamp (v.l.): Bert Kehr (Vertrieb Siempelkamp), Samiron Mondal (Geschäftsführer Siempelkamp Maschinen- und Anlagenbau), Arvind Kumar Singh (Vice President Action Tesa), N. K. Aggarwal (Chairman Action Tesa), Vivek Jain (Director Action Tesa), Dong Hongjie (Chief Engineer Action Tesa).
Montag, 08.08.2016, 10:45 Uhr
Siempelkamp

Punktet auch in Indien

Action Tesa, indischer Mischkonzern mit einem vielseitigen Produktionsspektrum, orderte eine Form- und Pressenstraße inklusive ContiRoll im Format 8‘ x 27,1m, dazu weitere Bestandteile einer MDF-/H... weiter...

Mittwoch, 07.12.2016, 10:00 Uhr
Siempelkamp

Will Pallmann bis März 2017 übernehmen

Wie die „Westdeutsche Zeitung“ unlängst berichtete, plant Siempelkamp in den kommenden Monaten eine Übernahme: Das Unternehmen Pallmann Maschinenfabrik mit Stammsitz in Zweibrücken soll bis März ... weiter...

Mittwoch, 31.05.2017, 15:45 Uhr
Siempelkamp

Umsatzsteigerung im Jahr 2016

Die Siempelkamp-Gruppe kann auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2016 zurückblicken. Trotz schwieriger politischer Rahmenbedingungen auf dem Weltmarkt und einem branchenübergreifend starken Wettbe... weiter...

Vertragstermin in China: Dong Tao Wang, General Manager von Nanning Shuixin Ketien (links) mit Andreas Krott von Siempelkamp
Donnerstag, 21.09.2017, 14:22 Uhr
Siempelkamp

Scisky ordert Spanplattenanlage

Die Siempelkamp-Expertise im Bereich der Holzwerkstoffindustrie bestätigt erneut ihren Stellenwert im Rahmen eines neuen Auftrags aus Asien: Das chinesische Unternehmen Nanning Shuixin Ketien (Sc... weiter...

Montag, 19.03.2018, 10:08 Uhr
Siempelkamp

2017 war ein gutes Jahr

Siempelkamp, als internationaler Technologiekonzern in immer mehr Branchen etabliert, verzeichnet ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2017. Mit einem Auftragseingang von 720 Millionen Euro und einem ... weiter...

Von links: Ričardas Šalkauskas, Director of AB Klaipedos Mediena; Esfira Zaslavskaite, VMG-Member of Supervisory Board; Ulrich Kaiser, Siempelkamp-Vertriebsleitung, Hans-Joachim Galinski, Siempelkamp-Vertriebsleitung Osteuropa und Jürgen Philipps, Sprecher der Geschäftsführung von Siempelkamp
Montag, 30.04.2018, 12:00 Uhr
Siempelkamp

Liefert ein Spanplattenwerk nach Litauen

Nach zwei erfolgreichen gemeinsamen Spanplattenprojekten „auf der grünen Wiese“ – „Giriu Bizonas“ in 2005 für Litauen und „VMG Mogilev“ in Weißrussland 2010 – bestellt Klaipedos Mediena (VMG) nun... weiter...

Vertragseinigung auf dem Siempelkamp Messestand auf der „Woodex“ 2017 in Moskau (von links: ): Alexey Filatov, Technischer Director CJSC Murom; Olga Tikhonova, ZAO Murom Generaldirektorin; Hans-Joachim Galinski, Siempelkamp; Martin Krobbach, Siempelkamp; Jürgen Philipps, Sprecher der Geschäftsführung Siempelkamp und Valery Kalesnikovich von Siempelkamp
Freitag, 11.05.2018, 09:20 Uhr
Siempelkamp

Großauftrag aus Russland

Nach mehrjähriger gemeinsamer Entwicklungsarbeit orderte der russische Sperrholzproduzent CJSC Murom eine Komplettanlage mit zukunftsweisender Technik von Siempelkamp. Das ambitionierte Ziel dies... weiter...

Mittwoch, 06.03.2019, 05:00 Uhr
Siempelkamp

Order won for OSB line from Hui Dian

Siempelkamp, one of the leading system suppliers for press technology, has convinced a new customer in China of its competence. The customer is the wood-based materials producer Jiangsu Hui Dian ... weiter...

Team „Dongwha“ mit Project Director Dongman Shin (dritter von rechts). Zweiter von rechts: Marc Müller, Area Sales Director Südostasien Siempelkamp, vierter von rechts: Jörg Melin, Sales Manager Büttner Energie- und Trocknungstechnik GmbH
Donnerstag, 24.10.2019, 14:23 Uhr
Siempelkamp

Dritter Auftrag von Dongwha

Mit einer weiteren Presse im Format 8‘ x 47,1 m sichert das koreanische Unternehmen Dongwha, der größte Holzwerkstoffproduzent Asiens, zum zweiten Mal die Bestleistung „längste MDF-Presse Asiens“... weiter...

Mittwoch, 13.05.2020, 06:20 Uhr
Siempelkamp

Ist neues Mitglied im VR Business Club

Wie werden Virtual Reality, Augmented Reality und Mixed Reality unsere Zukunft verändern? Welche Anwendungsfelder und Geschäftsmodelle sind richtungsweisend? Fragen, auf die Siempelkamp zum Beisp... weiter...

Donnerstag, 02.07.2020, 10:15 Uhr
Siempelkamp

Wechsel in der Geschäftsführung

Bei der G. Siempelkamp GmbH & Co. KG gibt es einen Wechsel in der Geschäftsführung: Der derzeitige CEO und Sprecher der Geschäftsführung, Christoph Michel, verlässt mit dem heutigen Tag den Technol... weiter...

Dienstag, 30.06.2020, 14:22 Uhr
Siempelkamp

Change of management at Siempelkamp

A change of management is taking place at G. Siempelkamp GmbH & Co. KG: effective today, the current CEO and spokesman of the Board of Directors, Christoph Michel, is leaving the technology corpora... weiter...

Dienstag, 25.08.2020, 07:03 Uhr
Siempelkamp

Restrukturierung kostet Arbeitsplätze

Siempelkamp hat ein Restrukturierungsprogramm angekündigt, um die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens in dem schwierigen globalen Marktumfeld nachhaltig zu stärken. Aufgrund der aktuellen Pande... weiter...

Dienstag, 25.08.2020, 07:13 Uhr
Siempelkamp

Restructuring costs jobs

Siempelkamp has announced a restructuring program to sustainably strengthen the company's competitiveness in the difficult global market environment. Due to the current pandemic and its effects o... weiter...

Vertragsunterzeichnung bei Metro (von links): Daniel Bacic (Branch Manager Siempelkamp
Kuala Lumpur) Henning Gloede (Managing Director Siempelkamp Singapore) Chatchai Piyasombatkul
(President of Metro Ply Group) Vipas Piyasombatkul (Managing Director Metro MDF), Kanatuch
Piyasombatkul (Managing Director Metro Particle).
Dienstag, 08.06.2021, 08:54 Uhr
Siempelkamp

Erneuter Auftrag aus Thailand

Im April unterzeichneten die Metro Ply Group und Siempelkamp den Vertrag über die Lieferung einer neuen Spanplattenanlage mit „ContiRoll“ der neunten Generation am Standort Surat Thani im Süden T... weiter...

Contract signing at Metro (from left): Daniel Bacic (Branch Manager Siempelkamp Kuala Lumpur)
Henning Gloede (Managing Director Siempelkamp Singapore) Chatchai Piyasombatkul (President of
Metro Ply Group) Vipas Piyasombatkul (Managing Director Metro MDF), Kanatuch Piyasombatkul
(Managing Director Metro Particle).
Dienstag, 08.06.2021, 09:02 Uhr
Siempelkamp

Another order from Thailand

In April the Metro Ply Group and Siempelkamp signed the contract for the supply of a new supply of a new particleboard plant with "ContiRoll" of the ninth generation at the Surat Thani location i... weiter...

Dienstag, 24.08.2021, 13:15 Uhr
Siempelkamp

"Go" for ZAO Murom's greenfield project

First board on November 26th, 2020, start of three-shift operation in March 2021 – now the next milestone has been reached: the benchmark OSB plant of the Russian wood-based materials producer Z... weiter...

Erste Platte(n) bei Dongwha.
Dienstag, 12.10.2021, 12:31 Uhr
Siempelkamp

Abnahme in Rekordzeit bei Dongwha

„Sehr zufrieden“ ist der koreanische Holzwerkstoffproduzent Dongwha nach einer rekordverdächtigen Hochlaufkurve mit seiner neuen Siempelkamp-Anlage. Bereits sechs Produktionswochen nach der erste... weiter...

First board(s) at Dongwha
Montag, 11.10.2021, 14:00 Uhr
Siempelkamp

Acceptance in record time at Dongwha

The Korean wood-based panel producer Dongwha is "very satisfied" with its new Siempelkamp plant after a record-breaking ramp-up curve. Only six weeks after the first board was produced, the plant... weiter...

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos