Mittwoch, 17.04.2013, 13:50 Uhr Mailand 2013

Besucherzahl hält sich auf hohem Niveau

Auch wenn die Krise in Italien nicht ganz spurlos am Mailänder Salone vorübergegangen ist, konnte die Messe dennoch sehr positive Zahlen vermelden. Insgesamt stellten 2.500 italienische und internationale Unternehmen aus. Auch die Besucherzahl hielt sich im Eurocucina-freien Jahr mit 324.093 - davon 285.700 Fachbesucher - auf einem hohen Niveau (2012: 331.650). Der Anteil internationaler Interessenten lag bei 68 Prozent - sie kamen aus 160 verschiedenen Ländern. Besonders stark vertreten waren Asiaten und Russen, aber selbst aus Südamerika, den USA und afrikanischen Ländern waren Händler angereist.
 
"Der Salone del Mobile hat erneut bewiesen, dass er das ideale Tool ist, um kreative Qualität zu promoten. Denn die Messe ist eine gelungene Kombination aus Business und Design und eine einmalige Plattform, um unsere große Kompetenz darzustellen", so Cosmit-Präsident Claudio Luti. "Während der Veranstaltung herrschte eine sehr positive Stimmung, weil Innovation, Design und Kommunikation auch während dieser schweren wirtschaftlichen Umstände gute Investment-Hebel sind."

Das sahen auch die großen Design-Player so. Ob Moroso, Poltrona Frau, Kartell, Magis, Tacchini oder Zanotta - allen gelang es, ihre bekannten Stärken voll auszuspielen. So waren nicht nur ihre Inszenierungen inspirierend, auch die Produkte überzeugten in Sachen Innovationskraft, Experimentierfreude und Esprit. Sehen Sie erste spannende Produktnews in der Bilderstrecke in der Galerie.

Externe Links:
www.cosmit.it

Ähnliche News...

Freitag, 25.10.2013, 16:00 Uhr
Deutsche Messe AG

Will stark im Ausland expandieren

Die Deutsche Messe will ihr Auslandsgeschäft vorantreiben. Das meldet das „Handelsblatt“ in seiner heutigen Ausgabe. So übernimmt die Messegesellschaft 100 Prozent der Anteile an der brasilianische... weiter...

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos