Mf_handwerk_600x300px
Handwerk

Das Tischler- und Schreiner-Handwerk startet durch – mit „Handwerk & Innenausbau“ der Plattform für das holz be- und -verarbeitende Profi-Handwerk und den Innenausbau aus dem Ferdinand Holzmann Verlag.

Die „möbelfertigung“ ist das Top-Magazin der europäischen Zuliefer- und Möbelindustrie. Mit den drei Handwerks-Ausgaben im Frühjahr und im Herbst werden gezielt die Themen für das serienfertigende Handwerk im Möbel- und Innenausbau aufbereitet.

Die „möbelfertigung Handwerk & Innenausbau“ mit definierter Zielgruppe ist gezielt ausgerichtet auf das serienfertigende Handwerk im Möbel- und Innenausbau, unterstützt mit der Erfahrung und dem Know-how der kompletten Möbel- und Zulieferindustrie.

„Handwerk & Innenausbau“ erreicht Tischler und Schreiner aus den Innungen der Bundesländer (z. B. Topa Team, Netzwerk Holz), das serienfertigende Handwerk und Profiwerkstätten im Möbel- und Innenausbau, die Entscheider der europäischen Zuliefer-Industrie (z. B. Häfele, Blum, Egger, Hettich), die Holzbearbeitungsmaschinen-Industrie (z. B. Altendorf, Homag, Striebig, Weinig), die Wohn-, Küchen- und Büromöbel-Industrie (z. B. Hülsta, Rauch, Nobilia, Interstuhl), Architekten, Designer und hochwertige Innenausbauer (z. B. Kiess Innenausbau, Wohnen+Erleben) sowie den Holzfach- und Beschlägehandel als Partner der Tischler und Innenausbauer über namhafte Handelspartner (z. B. Würth, Nüßing, Ostermann, Klöpferholz).

„Handwerk & Innenausbau“ – vom Team der „möbelfertigung“.

ANZEIGE
Denny Ohnesorge, Hauptgeschäftsführer des Hauptverbandes der Deutschen Holzindustrie (HDH), hofft, dass die Bundesregierung während ihres Vorsitzes bei der EU-Ratspräsidentschaft das Thema Klimagesetz weiter vorantreiben wird.
Freitag, 26.06.2020, 08:05 Uhr
HDH

Fordert klimaorientierte Investitionen

Das beschlossene Programm für die am ersten Juli beginnende deutsche EU-Ratspräsidentschaft kommentiert Denny Ohnesorge, Hauptgeschäftsführer des Hauptverbandes der Deutschen Holzindustrie (HDH),... weiter...

Miteigentümer Christian Klinger (links) und Finanzvorstand Johann Habring sehen die IFN-Holding AG für die Zukunft gerüstet. Bildnachweis: IFN
Montag, 22.06.2020, 15:12 Uhr
IFN-Holding

600-Millionen-Marke erstmals geknackt

Die nach eigenen Angaben führende europäische Unternehmensgruppe für Komplettlösungen rund um Fenster, Türen, Fassaden und Sonnenschutz, das Internationale Fensternetzwerk IFN-Holding AG, verbuch... weiter...

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos