Montag, 08.11.2021, 12:21 Uhr SDH

Tausend Weißtannen im Stadtwald Baden-Baden gepflanzt

Am Freitag, 22. Oktober, war es soweit: Das gesamte Team der SDH machte sich früh am Morgen auf den Weg in den Stadtwald Baden-Baden, um unter Anleitung des lokalen Forstamtes tausend Weißtannen zu pflanzen. Die Idee, eine Herzensangelegenheit von Ralf Baumeister, Geschäftsführer der SDH, entstand vor einigen Jahren – zum zehnjährigen Jubiläum der Firma in 2021 war es an der Zeit sie umzusetzen: „Ein Jubiläum ist Anlass für einen Rück- aber auch für einen Ausblick. Mit Blick in die Zukunft war der Entschluss schnell gefasst, als Unternehmen im Bereich Mobilität einen Beitrag für die Umwelt zu leisten.“

Begleitet von der Motivation und Einsatzbereitschaft der Mitarbeiter wurde das Projekt „Baumstark– gemeinsam pflanzen, gemeinsam wachsen“ ins Leben gerufen. Als Mobilitätsportal vermittelt die SDH jährlich mehrere tausend Fahrzeuge an Handwerksbetriebe, ohne die der Berufsalltag der Handwerker nicht zu meistern wäre. Der SDH ist bewusst, dass Fahrzeuge zum Klimawandel beitragen, weshalb sie mit Baumstark Verantwortung übernehmen und sich für den Schutz der Umwelt einsetzen möchte. Auch in den deutschen Wäldern sind die Auswirkungen des Klimawandels bereits klar sichtbar – genau da packt die SDH jetzt an: „Seit mehr als 25 Jahren habe ich meinen Lebensmittelpunkt in München, fühle mich aber meiner Heimatstadt Baden-Baden tief verbunden. Bei jedem Besuch genieße ich die Natur und die klare Luft des Schwarzwaldes. So war die Entscheidung für den Ort unseres Projektes Baumstark schnell getroffen.“, so Ralf Baumeister weiter.

Tausend Weißtannen, die in der Baumschule vor Ort gezogen wurden, hat das zwölfköpfige Team der SDH an einem arbeitsreichen Tag händisch gepflanzt. Stets unter Aufsicht von den engagierten Mitarbeitern des Forstamtes, die über Waldschädlinge aufklärten, Vorgaben für die Bepflanzung und Tipps zur richtigen Handhabung der Gerätschaften gaben. Unterstützt wurde die Aktion von ISUZU Sales Deutschland GmbH, die einen Pick-up für den Transport der Bäume und der nötigen Werkzeuge zur Verfügung stellte.

Auch in den kommenden Jahren wird sich die SDH weiter für das Aufforsten des Waldes tatkräftig einsetzen.

Ähnliche News...

Dienstag, 12.12.2017, 10:45 Uhr
VDM

Die Lage der Furnierwirtschaft

In den vergangenen Jahrzehnten ist der deutsche Furniermarkt durch dramatische Einbrüche in der Produktion, im Export und auch im Import gekennzeichnet. Von 1995 bis 2016 reduzierte sich das Mar... weiter...

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos