Freitag, 01.10.2021, 08:43 Uhr Baumer Inspection

Innovative Fehlersuche als Erfolgsmodell

Die Entwicklung der Möbelbranche von Serienfertigung zur Losgröße-1-Produktion rückt die automatisierte Fehlersuche bei Werkstücken zunehmend in den Fokus. Wovon das Unternehmen Baumer Inspection absolut profitiert. Gleichzeitig gibt es immer wieder Herausforderungen.

„Wir müssen in der Unterscheidung von Dekoren, die sehr dicht beieinander sind, noch besser werden“, so Geschäftsführer Stefan Bickert. „Beispielsweise verschiedene Eiche-Ausprägungen. Ich bin jetzt wieder bei der Losgröße 1: Wurde hier eine falsche Platte geschnitten und es sind falsche Werkstücke entstanden, dann müssen es die Systeme erkennen können. Oder dass das System Cremeweiß ganz sicher von reinem Weiß unterscheidet. Bildverarbeitungstechnisch ist das keine leichte Aufgabe. Aber natürlich stellen wir uns dem, erst recht vor dem Hintergrund, weil die Kamerasysteme bei uns in der Gruppe produziert werden und wir damit „direkt an der Quelle sitzen“.

Weshalb das Unternehmen stets an der Optimierung seiner Produkte feilt. „Gerade in Sachen Digitalisierung wird es in der nahen Zukunft sicherlich interessante Neuheiten geben, das heißt selbstlernende Systeme, Klassifikatoren, die trainiert werden können und ähnliches“ erläutert Vertriebs- und Marketingleiter Stefan Eisenkohl. „Ein weiteres wichtiges Schlagwort ist ,predictive quality‘: Wenn wir auf Grundlage der von uns ermittelten Daten ,negative‘ Ereignisse immer besser voraussagen können.“ Dabei ist das Unternehmen auf seine bisherige Arbeit durchaus stolz, vor allem auf ein großes Projekt.

Um welches Projekt es sich handelt, lesen Sie in der „möbelfertigung 6/2021“, die am 5. Oktober erscheint.

Darüber hinaus in der Ausgabe: Weshalb die „Sicam“ der Branche starke Impulse geben wird, wie Möbelhersteller ihren Einkauf optimieren können, warum die kommende „ZOW“ für Aussteller und Besucher so viele Potenziale hat, wie Ballerina-Küchen die Anlageneffektivität mit Inline-Scannern von Hecht-Electronic erhöht, wie sich Westag noch schlagkräftiger aufstellt, wie Bulthaup mit Anlagen von Höcker Polytechnik die Luftqualität erhöht und Energiekosten senkt, warum eine stimmige Customer Experience so wichtig ist, welche strategischen Weichen Grotefeld während der Pandemie gestellt hat und, und, und…

Außerdem finden Sie in der aktuellen „möbelfertigung“ das Werkstoff-Special sowie die große Übersicht der wichtigsten Dienstleister.


Das könnte Sie auch interessieren...

Initiator und Gründer von fair:möbeln Dipl. Ing. Stefan Angermüller.
Mittwoch, 29.09.2021, 13:45 Uhr
fair.möbeln

Der ökologische Wandel bietet Chancen

Stefan Angermüller hat fair:möbeln mit dem Ziel gegründet, die Möbelbranche für Nachhaltigkeit zu sensibilisieren. Das Unternehmen entstand aus dem Gedanken, dass die Wirtschaft der größte Hebel is... weiter...

Ähnliche News...

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos